Klaus Augenthaler: "Wo wir stehen, haben wir uns hart erarbeitet"
DPA

Klaus Augenthaler: "Wo wir stehen, haben wir uns hart erarbeitet"