Halbzeitanalyse Kawaguchis überragender Reflex


Nürnberg - In einer ersten Hälfte, die arm an Höhepunkten war, setzte er das Ausrufezeichen. Yoshikatsu Kawaguchi bewahrte Japan in der 21. Minute vor einem Rückstand, als er den Strafstoß von Dario Srna parierte. Der kroatische Mittelfeldspieler hatte den Ball nicht schlecht platziert, doch Kawaguchi tauchte zielsicher in die linke Ecke und wehrte den Ball ab. Dado Prso war zuvor vom japanischen Kapitän Tsuneyaso Miyamoto im Strafraum gefoult worden.

Die zweite große Möglichkeit der spielbestimmenden Kroaten vergab Niko Kranjcar, der nach einer halben Stunde mit seinem Distanzschuss nur die Latte traf.

Von konstruktiven Angriffen der Japaner war wenig zu sehen. Spielmacher Shunsuke Nakamura blieb farblos. Einzig Hidetoshi Nakata schoss einmal gefährlich aufs Tor (37.). Ansonsten war die kroatische Hintermannschaft stets auf dem Posten.



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.