Investoren aus China beim HSV Das Tor zum Geld

Seit Jahren unterstützt Klaus-Michael Kühne den HSV, verärgert aber viele durch seine Einmischung. Jetzt arbeitet der Klub an einer Alternative: Chinesische Investoren könnten Teile des Vereins übernehmen.
Von Daniel Jovanov
HSV-Spieler bejubeln den Klassenerhalt.

HSV-Spieler bejubeln den Klassenerhalt.

Foto: Christian Charisius/ dpa
Klaus-Michael Kühne

Klaus-Michael Kühne

Foto: Christina Sabrowsky/ dpa
Chinesischer Vizemeister Shanghai SIPG

Chinesischer Vizemeister Shanghai SIPG

Foto: STR/ AFP