HSV-Star Van der Vaart steht vor dem Abschied

Die Zeit von Rafael van der Vaart beim Hamburger SV neigt sich wohl dem Ende. Nach "Bild"-Informationen wird der Niederländer den Verein am Saisonende verlassen. Vereine aus Italien, Spanien und den USA haben Interesse.
HSV-Star van der Vaart: Zuletzt nur noch auf der Bank

HSV-Star van der Vaart: Zuletzt nur noch auf der Bank

Foto: Bongarts/Getty Images

Hamburg - Am vergangenen Sonntag saß er bei der Partie gegen Borussia Mönchengladbach 90 Minuten lang nur auf der Ersatzbank. Ein deutliches Zeichen, dass der Hamburger SV und Trainer Josef Zinnbauer nicht mehr auf Rafael van der Vaart setzen. Ein Zeichen, dass der Niederländer offenbar verstanden hat: Nach Informationen der "Bild"-Zeitung wird van der Vaart den HSV zum Saisonende verlassen.

Der 32-Jährige würde damit ein insgesamt sechsjähriges Kapitel beenden. Von 2005 bis 2008 und danach wieder ab 2012 hat er für den HSV gespielt, bislang 128 Bundesligaspiele für den Klub absolviert.

Zuletzt hatte sein ehemaliger Verein Ajax Amsterdam Interesse an van der Vaart angemeldet, die "Bild"-Zeitung meldet, dass auch Klubs aus Italien, Spanien und den USA Anfragen an den van-der-Vaart-Berater Robert Geerlings gerichtet haben. Der Vertrag des 109fachen niederländischen Nationalspielers läuft zum Saisonende aus.

aha
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.