Transfergeflüster Scharner absolviert Medizincheck, Arsenal holt Europameister

Der Hamburger SV will den ablösefreien Innenverteidiger Paul Scharner unter Vertrag nehmen, er absolviert schon den Medizincheck. Der FC Arsenal hat einen Europameister verpflichtet. Und: Der FC Liverpool fordert für den umworbenen Daniel Agger 28 Millionen Euro.

Verteidiger Scharner: Im Fokus des Hamburger SV
dapd

Verteidiger Scharner: Im Fokus des Hamburger SV


+++ Möckel verlässt Dresden +++

[18.04 Uhr] Zweitligist Dynamo Dresden und Abwehrspieler Jens Möckel gehen künftig getrennte Wege. Der bis 2013 laufende Vertrag des 24-Jährigen sei auf Wunsch des Spielers aufgelöst worden, teilte der Verein mit. "Leider hat sich meine sportliche Situation bei Dynamo so entwickelt, dass ich mich jetzt nach einer neuen Aufgabe umsehen werde", sagte Möckel. Er war erst vor einem Jahr an die Elbe gewechselt, dort aber nie richtig zum Einsatz gekommen.

+++ Bochum holt Ortega +++

[17.27 Uhr] Der VfL Bochum leiht Michael Ortega für ein Jahr vom Bundesligisten Bayer Leverkusen aus. Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler aus Kolumbien hatte in der vergangenen Saison nach längerer Verletzung sieben Erstliga-Spiele für die Leverkusen bestritten.

+++ Nürnberg verlängert mit Frantz +++

[16.46 Uhr] Der 1. FC Nürnberg hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Mike Frantz um weitere zwei Spielzeiten bis 2015 verlängert. "Die sportliche Perspektive stimmt", sagte Frantz. Der 25-Jährige war im Juli 2008 vom 1. FC Saarbrücken nach Nürnberg gewechselt. Seitdem hat der er 51 Bundesligaspiele für den Club bestritten.

+++ Köln trennt sich von Giannoulis +++

[15.40 Uhr] Zweitligist 1. FC Köln hat den Vertrag mit Linksverteidiger Konstantinos Giannoulis aufgelöst. Der 24-jährige Grieche war 2010 zum FC gewechselt, hatte sich aber keinen Stammplatz erkämpfen können. "Wir sind zu der Entscheidung gekommen, dass es für beide Seiten die beste Lösung ist, den Vertrag mit Konstantinos Giannoulis aufzulösen", sagte Jörg Jakobs, Leiter Kaderplanung und Transfermanagement der Kölner.

+++ HSV kurz vor Scharner-Verpflichtung +++

[13.40 Uhr] Der Hamburger SV will den österreichischem Nationalspieler Paul Scharner verpflichten. "Es gibt intensive Gespräche", sagte Scharners Berater Valentin Hobel dem "Hamburger Abendblatt". Der 32 Jahre alte Innenverteidiger war zuletzt in der englischen Premier League bei West Bromwich aktiv und wäre ablösefrei zu haben. "Es ist alles klar, er muss noch den Medizincheck überstehen und unterschreiben", sagte Thorsten Fink am Dienstag. Zudem soll der HSV großes Interesse an dem chilenischen Offensivspieler Cristóbal Jorquera vom FC Genua haben. Der Nationalspieler war vor der vergangenen Saison für 1,7 Millionen Euro von seinem Heimatverein Colo Colo in die Serie A gewechselt, kam dort jedoch zumeist nur als Einwechselspieler zum Einsatz. In 22 Einsätzen erzielte der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler zwei Tore.

+++ Ex-Bremer Rosenberg in die Premier League +++

[12.50 Uhr] Stürmer Markus Rosenberg hat beim Premier-League-Club West Bromwich Albion einen Vertrag bis 2015 unterschrieben. Der 29-Jährige ist ablösefrei, nachdem sein Vertrag bei Werder Bremen zuletzt nicht verlängert worden war. Rosenberg absolvierte von 2007 an 165 Spiele für Werder und schoss dabei 53 Tore.

+++ Arsenal holt Europameister Santi Cazorla +++

[11.38 Uhr] Der FC Arsenal hat den spanischen Nationalspieler Santi Cazorla vom FC Malaga verpflichtet. Zur Dauer des Vertrags oder der Ablösesumme machte der englische Premier-League-Club keine Angaben. Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler war Teil der spanischen EM-Siegerelf von 2008 und 2012, kam jedoch zuletzt nur zu Kurzeinsätzen.

+++ Frankfurt gibt Angebot für Zambrano ab +++

[10.08 Uhr] Eintracht Frankfurt hat sein Interesse an Innenverteidiger Carlos Zambrano vom FC St. Pauli konkretisiert. "Ja, wir wollen Zambrano", sagte Eintracht-Boss Heribert Bruchhagen der "Hamburger Morgenpost": "Wir sind in konkreten Gesprächen und haben unser Angebot bereits abgegeben. Jetzt liegt es nicht mehr in unserer Hand." Nach Aussagen des 61-Jährigen, stehe man bereits seit drei Monaten mit Spieler und Verein in Kontakt. Die Verhandlungen seien aber kompliziert, da eine Schweizer Agentur mehr als die Hälfte der Transferrechte des 23-jährigen Peruaners hält.

+++ FSV Frankfurt leiht albanischen Nationalspieler aus +++

[9.32 Uhr] Zweitligist FSV Frankfurt hat Offensivspieler Odise Roshi für ein Jahr von Ligakonkurrent 1. FC Köln ausgeliehen. Der 21-Jährige hatte sich in der vergangenen Saison in Köln nicht durchsetzen können. Zwar spielte er 20-mal für den Club, wurde dabei aber 17-mal eingewechselt. Roshi ist fünffacher albanischer Nationalspieler.

+++ Liverpool will 28 Millionen Euro für Agger +++

[8.50 Uhr] Der FC Liverpool fordert für seinen umworbenen Innenverteidiger Daniel Agger offenbar eine Ablöse von 28 Millionen Euro. Das berichtet der "Kicker". Ligakonkurrent FC Chelsea soll großes Interesse an dem 27-jährigen Dänen haben, ist demnach aber nur bereit, 22 Millionen Euro zu bezahlen. Agger hat in Liverpool noch einen Vertrag bis 2014.

leh/sid



© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.