Handschlag-Vertrag Bierhoff bleibt DFB treu

Die weitere Zusammenarbeit wurde per Handschlag besiegelt: Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff hat sich mit DFB-Präsident Theo Zwanziger auf eine Verlängerung seines Vertrages über 2006 hinaus geeinigt. Noch offen ist die Laufzeit.


Paris - Der Deutsche Fußball-Bund bestätigte heute, dass sich der Geschäftsführende Verbands-Präsident Zwanziger mit Bierhoff per Handschlag auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit geeinigt habe. Vorausgegangen war ein Gespräch, bei dem sich beide Seiten schnell auf eine gemeinsame Zukunft verständigt hätten. Noch offen ist die Vertragslaufzeit. Der DFB will eine Zusammenarbeit über die EM 2008 hinaus.

Die Bekanntgabe der Personalie Bierhoff erfolgte in Paris, wo die DFB-Elf am morgigen Samstag in einem Testspiel (21 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) auf die französische Nationalmannschaft trifft.



© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.