Fußballbundesligist Hannover 96 verkauft sich an Kind

Bei Hannover 96 geht künftig erst recht nichts mehr ohne Martin Kind: Die Unternehmensgruppe des Vereinspräsidenten hat die letzten Anteile an der Profi-Abteilung des Erstligisten aufgekauft.
96-Präsident Kind: Seine Unternehmensgruppe besitzt nun 96

96-Präsident Kind: Seine Unternehmensgruppe besitzt nun 96

Foto: Bongarts/Getty Images
aha/sid
Mehr lesen über