Pfeil nach rechts
Fotostrecke: Das seltsame Hertha-Hoch
DPA

Fotostrecke

Fotostrecke: Das seltsame Hertha-Hoch

Bundesliga-Überraschung Hertha BSC Die Glücks-Spieler

Hertha BSC ist die Anomalie der Bundesliga. Niemand schießt seltener aufs Tor, trotzdem ist Berlin Dritter. Der Erfolg basiert auf der Taktik von Trainer Pál Dárdai - und auf einer guten Portion Glück.

Die "Dárdai-Tabelle"

Platz Verein Spiele Tordifferenz Punkte
1 Bayern München 32 +66 79
2 Borussia Dortmund 32 +38 68
3 Mönchengladbach 32 +20 62
4 VfL Wolfsburg 32 +20 57
5 Bayer Leverkusen 32 +21 56
6 Hertha BSC 32 +6 49
7 Schalke 04 32 -6 44
8 Mainz 05 32 -3 42
9 1. FC Köln 32 -5 41
10 Hamburger SV 32 -20 37
11 Eintracht Frankfurt 32 -10 36
12 FC Augsburg 32 -9 35
13 Werder Bremen 32 -20 35
14 VfB Stuttgart 32 -20 33
15 TSG Hoffenheim 32 -15 31
16 Hannover 96 32 -21 26
Die Tabelle umfasst alle Bundesliga-Ergebnisse seit Amtsantritt von Hertha-Trainer Pal Dárdai (19. Spieltag der Saison 2014/2015). Stand: 18.01.2016
Herthas direkte Balleroberungen: Rückzug statt Angriffspressing

Herthas direkte Balleroberungen: Rückzug statt Angriffspressing

Opta
Herthas Torschussvorlagen: Aus den markierten Bereichen heraus bereitete Berlin seine Chancen vor

Herthas Torschussvorlagen: Aus den markierten Bereichen heraus bereitete Berlin seine Chancen vor

Opta
Alle Abschlüsse von Kalou, Ibisevic: Besser als Messi und Ronaldo

Alle Abschlüsse von Kalou, Ibisevic: Besser als Messi und Ronaldo

Opta