Herzprobleme bei Obraniak Werder gibt vorerst Entwarnung

Sorgen um Ludovic Obraniak: Der Fußballprofi hatte während eines Spiels mit dem türkischen Klub Rizespor Herzprobleme und musste ins Krankenhaus. Sein Verein Werder Bremen teilte nun mit, der Arzt habe nichts Ernsthaftes gefunden.

Bremens Obraniak: Entwarnung nach Herzproblemen
Getty Images

Bremens Obraniak: Entwarnung nach Herzproblemen


SPIEGEL ONLINE Fußball
Der SV Werder Bremen hat "vorerst Entwarnung" bei Fußballprofi Ludovic Obraniak gegeben. Der Mittelfeldspieler, der derzeit an den türkischen Klub Caykur Rizespor ausgeliehen ist, musste am Samstag bei einem Spiel gegen Fenerbahce Istanbul (1:5) nach 30 Minuten mit Herzproblemen ausgewechselt werden.

Nach Angaben türkischer Medien wurde der 30 Jahre alte Franzose in ein Krankenhaus gebracht. Werder-Direktor Rouven Schröder teilte mit, dass der Spieler sich inzwischen aber wieder beim Team befinde. Schröder hatte Kontakt zu Obraniaks Berater. Demnach habe der Arzt nichts Ernsthaftes gefunden, teilte der Bundesligaklub via Twitter mit.

Obraniak war 2014 für rund 1,5 Millionen Euro von Girondins Bordeaux zu Werder gewechselt, konnte sich dort aber nicht durchsetzen. Seit der Winterpause spielt er auf Leihbasis bis Saisonende für Caykur Rizespor in der Süper Lig.

Für die Darstellung wird Javascript benötigt.

mrr/dpa



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
fil.ip.man 09.04.2015
1. Fehlinformation
Obraniak ist zwar in Frankreich geboren, entscheid sich allerdings im Vorfeld der EM 2012 für die polnische Nationalmannschaft. Er ist also Pole, kein Franzose.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.