Homosexueller Ex-Fußballer Hitzlsperger verweigert Rolle als Symbolfigur

Coming-out ja, Symbolfigur nein: Der Ex-Fußballer Thomas Hitzlsperger möchte keine Ikone einer möglichen Schwulenbewegung im Sport werden. Mit Bundestrainer Joachim Löw hatte Hitzlsperger nach SPIEGEL-Informationen bereits zur EM 2012 über seine Homosexualität gesprochen.
Ex-Profi Hitzlsperger: "Ich nehme diese Rolle nicht an"

Ex-Profi Hitzlsperger: "Ich nehme diese Rolle nicht an"

Foto: Franziska Kraufmann/ dpa
asi