Bundesligarückkehrer Badstuber und Co. Wieder hier

Holger Badstuber, Neven Subotic, Jakub Blaszczykowski: Zur neuen Bundesligasaison kehren namhafte Spieler nach langen Pausen wieder zurück. Schalke 04 muss allerdings weiter auf einen Offensivspieler verzichten.

DPA

SPIEGEL ONLINE Fußball
Hamburg - 19 Monate konnte er nur zuschauen. Er sah, wie der FC Bayern erst das Triple gewann und dann immerhin das Double. Er sah, wie die deutsche Nationalmannschaft Weltmeister wurde. Alles ohne ihn, ohne Holger Badstuber, der seit Dezember 2012 pausierte. Zweimal riss er sich das Kreuzband.

Jetzt ist die Leidenszeit vorbei für den Abwehrspieler des FC Bayern. Im Freundschaftsspiel gegen einen Fanklub stand er zum ersten Mal wieder für die Münchner auf dem Platz, war sogar Kapitän. In der neuen Bundesligasaison, die in einem Monat beginnt, möchte Badstuber wieder voll da sein.

Er ist nicht der einzige namhafte Bundesligaprofi, der nach langer Verletzung zurückkehrt. Borussia Dortmund kann wieder auf Neven Subotiv und Jakub Blaszczykowski setzen. Auch bei Ilkay Gündogan besteht Hoffnung auf ein baldiges Comeback. Schalke 04 erwartet die Rückkehr von Dennis Aogo - Jefferson Farfán fällt dagegen länger aus.

Welche Bundesligaprofis kommen zurück? Wer muss sich noch gedulden? Klicken Sie sich durch unsere Übersicht.

Fotostrecke

10  Bilder
Verletzte in der Bundesliga: Zurück auf dem Platz

buc



insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
darkview 21.07.2014
1. Anfang des Jahres
Eine ganze Menge gute Spieler, die sich Anfang 2014 die Kreuzbänder gerissen haben. Das ist dann ja kurz nach der Winterpause. Woher kann das kommen? Kurze Pause und dann plötzlich wieder volle Belastung? Auf Badstuber freue ich mich sehr, ich hoffe, er wird wieder annähernd so wie früher und lässt den neuen spanischen Import alt aussehen. Für die NUTZUNG, falls er es wieder schafft, wäre er gut für den Umbruch.
dertieftaucher 21.07.2014
2. Woher kommt eigentlich diese merkwürdige Handhaltung...
...beim Badstuber. Hatte der da mal eine Verletzung oder ist das einfach einer Marotte.
ge1234 21.07.2014
3.
Zitat von darkviewEine ganze Menge gute Spieler, die sich Anfang 2014 die Kreuzbänder gerissen haben. Das ist dann ja kurz nach der Winterpause. Woher kann das kommen? Kurze Pause und dann plötzlich wieder volle Belastung? Auf Badstuber freue ich mich sehr, ich hoffe, er wird wieder annähernd so wie früher und lässt den neuen spanischen Import alt aussehen. Für die NUTZUNG, falls er es wieder schafft, wäre er gut für den Umbruch.
Den neuen spanischen Import läßt er schon aus dem Grund nicht alt aussehen, weil beide auf verschiedenen Positionen spielen. Aber schön, dass Sie auch ihren Senf losgeworden sind.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.