Keine Einigung mit Wolfsburg Heldt bleibt nun doch an der Leine

Sein Abgang war erwartet worden, aber Horst Heldt wird Hannover 96 nun doch nicht verlassen und bleibt Sportdirektor des Vereins. Sein Wechsel zum VfL Wolfsburg ist geplatzt.
96-Sportdirektor Horst Heldt

96-Sportdirektor Horst Heldt

Foto: Swen Pförtner/ dpa
aha/sid