Das Gedicht zum Bundesliga-Spieltag Wo Helden Jann-Fiete heißen

Ein junger Hoffnungsträger, noch dazu in karger Umgebung - unser Dichter am Ball kann sich der Faszination des HSV-Talents Jann-Fiete Arp nicht entziehen. Das Gedicht zum Spieltag.

Jann-Fiete Arp
DPA

Jann-Fiete Arp


Zehn Punkte sind nicht allzu viel
Nach elf Drei-Punkte-Spielen.
Doch wächst in Hamburg das Gefühl,
Man könnt nach oben schielen.

Um wen die neue Hoffnung kreist?
Um den sich manche reißen:
Ein junger Stürmer, der so heißt,
Wie sie im Norden heißen.

Der FC Chelsea klopfte an,
Real, auch die Borussia.
Ob Hamburg ihn wohl halten kann?
Klopp würde sagen: Muss ja.

Denn Fiete Arp schießt gern ins Tor.
Schon die U17 lachte:
Pro Spiel kam eine Bude vor,
Die der Erwähnte machte.

Und nun zwei Ligaspiele in
Der Art von Wunderknaben:
Der Anschlusstreffer in Berlin,
Das Traumtor gegen Schwaben…

Wenn das so weitergeht, ach Gott,
Dann geht das nicht so weiter.
Dann steigt Jann-Fiete Arp ganz flott
Woanders auf die Leiter.

Nur eine Chance bleibt Hamburg noch,
Die einzige auf Erden:
Hamburg muss...…Wie? Das wird nix? Doch:
Hamburg muss Meister werden!



insgesamt 6 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
mirage122 06.11.2017
1. Toller Typ!
Von der Sorte müsste es mehr Talente geben. Leider werden die dann aber in irgend einem Elite-Klub zerrieben und so derartig mit Millionen überschüttet, dass der beste Charakter darunter leidet. Danke für das Gedicht. Allerdings hätte ich mir am Wochenende eine Niederlage gewünscht - auch wenn Uwe Geburtstag hatte. Aber dann wäre der unselige Trainer endlich weg gewesen....
Direwolf 06.11.2017
2. Kirche im Dorf lassen
So sehr ich mir wünsche, dass da ein neuer Star und "Franchiseplayer" heranwächst, so sehr sollte man hier auch auf die Bremse treten. In den letzten 25 Jahren gab es so viele Wunderkinder, die sang und klanglos in der Versenkung verschwanden. Ich muss da immer an den Flughafen Köln Bonn denken. Direkt hinter der Sicherheitskontrolle läuft man auf eine alte Schlagzeile des Express zu die von "FC Wunderkind Marko (12)" handelt. Weder ich noch Fußballbegeisterte Kollegen konnten je herausfinden, wer FC Wunderkind Marco denn nun gewesen ist. Von daher Kirche im Dorf lassen
humble_opinion 06.11.2017
3.
Zitat von mirage122Von der Sorte müsste es mehr Talente geben. Leider werden die dann aber in irgend einem Elite-Klub zerrieben und so derartig mit Millionen überschüttet, dass der beste Charakter darunter leidet. Danke für das Gedicht. Allerdings hätte ich mir am Wochenende eine Niederlage gewünscht - auch wenn Uwe Geburtstag hatte. Aber dann wäre der unselige Trainer endlich weg gewesen....
Für mich ist Gisdol nach wie vor ein guter Trainer. Der magere Erfolg des HSV liegt sicher eher am Kader und den zahlreichen Wechseln von Trainern und Verantwortlichen in den letzten Jahren. Daher ist es gut, wenn die Vereinsführung jetzt einmal ein paar Jahre beisammen bleibt und auf einen langfristigen Erfolg hin arbeitet. Die Hereinnahme von Ito und Arp hat den HSV etwas weniger ausrechenbar gemacht, das war auch während der letzten verlorenen Spiele schon zu sehen. Nur sollte die Presse ein wenig kürzer treten und nicht gleich einen Spieler nach zwei guten Einsätzen dermaßen hypen. Aber da sind wohl leider BILD und MOPO vor, die ihre Blätter ja täglich mit irgendwelchem Mist füllen müssen.
Papazaca 06.11.2017
4. Hamburg, Poesie und Fußball
Ich finde es ja schön, das Jann-Fiete SPON zu Gedichten motiviert. Im windigen Hamburg sind warme Gefühle - ganz ohne Alkohol - nicht zu unterschätzen. Und DER SPIEGEL und SPON sind ja nicht dafür bekannt, das der kleine Prinz vor kurzem bei Euch eingezogen wäre. Schön, wenn ihr Euch als Lokalpatrioten versteht. Hoffentlich hilft es. Der HSV braucht jede Hilfe.
Bochumfan 06.11.2017
5. Bald weg
Das langweilige am deutschen Fussball ist ja, dass der Jann-Fiete in ein bis zwei Jahren bei Bayern München spielen wird. Sollte er mit 20 noch in Hamburg sein, dann hat er die hohen Erwartungen nicht erfüllt.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.