SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

09. Januar 2015, 09:05 Uhr

Fifa-Wahl

Löw für Neuer als Weltfußballer

Im Tor schenkt er ihm sein Vertrauen, auch bei der Wahl zum Weltfußballer hat Joachim Löw seinem Keeper Manuel Neuer seine Stimme gegeben. Der Torhüter habe das Spiel auf seiner Position geprägt "wie niemand vor ihm".

Hamburg - Bundestrainer Joachim Löw hat bei der Weltfußballerwahl für Manuel Neuer gestimmt und hofft auf die Auszeichnung für seinen Weltmeister-Torwart. "Er hat in den letzten Jahren das Torhüter-Spiel geprägt wie niemand vor ihm, ist eine unglaubliche Persönlichkeit, auch neben dem Platz. Bei der WM hat er der ganzen Welt gezeigt, welche außergewöhnlichen Qualitäten er hat", sagte Löw der "Bild"-Zeitung. "Alles andere als seine Wahl würde mich enttäuschen."

Neuer steht neben Cristiano Ronaldo und Lionel Messi in der Endauswahl zum Weltfußballer, die Stimmen der Trainer und Kapitäne der Nationalmannschaften sowie von Medienvertretern sind bereits abgegeben. Löw darf sich wie auch Carlo Ancelotti (Real Madrid) und Diego Simeone (Atlético Madrid) Hoffnungen auf die Kür zum Coach des Jahres machen, die Auszeichnungen werden am Montag in Zürich vergeben.

Bereits sicher hat Neuer den Titel des Welttorhüters des Jahres. Der 28-Jährige gewann die Wahl vor Thibaut Courtois aus Belgien und Keylor Navas aus Costa Rica.

luk/dpa

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung