Klopp-Botschaft an todkranken Fan "Ich bin Christ. Wir sehen uns"

Liverpool-Fan Dave Evans ist todkrank, das Champions-League-Finale kann er nicht im Stadion verfolgen. Die Stars des Klubs schickten daher Videogrüße. Sie sind sehr berührend.

Jürgen Klopp
Paul Cooper / CONTOUR / Getty Images

Jürgen Klopp


An diesem Samstagabend beim Champions-League-Endspiel zwischen Tottenham und Liverpool wollte Dave Evans im Stadion in Madrid sitzen und die Spieler von Trainer Jürgen Klopp anfeuern. Dafür hatte er 10.000 Pfund gespart.

Dann kam die Diagnose: Krebs. Evans wird das Spiel nur vom Hospizbett aus verfolgen können, das Geld hebt er auf - für seine eigene Beerdigung.

Nun hat ihn kurz vor dem großen Finale eine schöne Überraschung erreicht: Mehrere Liverpool-Stars schickten ihm Videos mit Worten der Aufmunterung. Darunter auch Klopp: "Ich habe von deiner Geschichte gehört, und es ist auch für mich sehr schwer, damit umzugehen. Aber ich habe gehört, du bist ein unglaublicher Kämpfer. Wir denken an dich. Du bist wirklich mit uns", sagte Klopp.

Er nehme diese Worte nur eine Stunde vor dem großen Spiel auf, sagte Klopp weiter. Aber im Fall von Evans gehe es um mehr als Fußball, "es geht ums Leben". "Ich wünsche dir von Herzen alles Gute", sagte der Trainer. Und: "Ich bin Christ. Wir sehen uns."

Evans Frau berichtet dem britischen "Daily Star", erst im Februar hätten sie von der schweren Erkrankung ihres Mannes erfahren. "Uns wurde gesagt, dass es inoperabel sei und Dave ohne eine Chemotherapie nur noch wenige Monate leben könne", sagte sie. Die Diagnose habe sie sehr traurig gemacht - deshalb habe sie die Liverpool-Spieler um Videos gebeten.

Ein Videogruß kam auch vom Favoriten des Fußballfans: Steven Gerrard. "Ich denke wirklich an dich", sagte Gerrard. "Wir alle denken an dich. Ich weiß, dass du den Klub schon seit vielen Jahren unterstützt. Das Mindeste, was ich tun kann, ist, dir hiermit meine Anerkennung zu beweisen."

Das habe ihren Mann zum Lächeln gebracht, sagte Evans Frau.

vks



insgesamt 7 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
spon-41d-frm9 01.06.2019
1. wie traurig
noch ein Grund mehr Liverpool die Daumen zu drücken. Mögen sie für den armen Dave gewinnen!!!
sprachloserkommentar 01.06.2019
2. You'll never walk alone...
Mehr als dieser Satz aus der "Hymne" der Fans von Liverpool ist hier nicht zu sagen...
kospi 01.06.2019
3.
Statt warmer Sprüche sollten die mal alle zusammenlegen und die Chemo bezahlen!
wortmacht 02.06.2019
4.
Was hat Empathie damit zu tun ob man einer Religion anhängt? Die Botschaften sind ja ganz nett, einen Hinweis auf so etwas widersinniges wie ein Paradies einzufügen ist allerdings albern.
wgw 02.06.2019
5. Ynwa
Ich wünsche jedem Menschen von ganzem Herzen dieses Gefühl. You'll never walk alone. Auch beim letzten irdischen Schritt in den Sonnenuntergang des Lebens.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.