Italienischer Supercup Juventus bezwingt Lazio Rom mit Klose

In Italien ist Juventus weiter erfolgreich: Der Champions-League-Finalist holte sich den ersten Titel der Saison gegen Lazio Rom. Ein ehemaliger Münchner traf im Supercup für Turin.

Turiner Routinier Buffon (M.): Juventus triumphiert gegen Lazio
AFP

Turiner Routinier Buffon (M.): Juventus triumphiert gegen Lazio


Juventus Turin hat in Italien den ersten Titel der Saison gewonnen. Der Meister und Pokalsieger bezwang Lazio Rom mit Weltmeister Miroslav Klose 2:0 (0:0). Der frühere Wolfsburger und Münchner Mario Mandzukic erzielte in Shanghai die Führung für den Champions-League-Finalisten aus Turin (69. Minute), Zugang Paulo Dybala erhöhte vier Minuten später.

Die Römer verpatzten damit auch die Pflichtspiel-Generalprobe vor dem Hinspiel in den Champions-League-Playoffs gegen Bayer Leverkusen am 18. August (20.45 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE). Mandzukic, der von Atlético Madrid gekommen war, war gleich in seinem ersten Pflichtspiel für Juve per Kopf erfolgreich, nachdem die Turiner in der zweiten Hälfte das Tempo erhöht hatten. Auch der zweite Zugang Dybala führte sich bei seinem ebenfalls ersten Pflichtspieleinsatz mit einem Treffer ein.

"Es ist mein erstes Pflichtspiel für Juventus, gleich getroffen und damit den Cup gewonnen zu haben, hat es zu einem unvergesslichen Spiel gemacht", sagte der 21-jährige Angreifer aus Argentinien anschließend.

Klose spielte bei Lazio von Beginn an und wurde in der 61. Minute ausgewechselt. Bei Juve fehlte der deutsche Nationalspieler Sami Khedira wegen einer Zerrung im Oberschenkel. Für die Turiner ist es der dritte Triumph im Supercup in den vergangenen vier Saisons.

zaf/rtr/dpa

insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
letzebuerger 09.08.2015
1. Ein ehemaliger Münchner traf im Supercup für Turin...
Groß geworden ist Miro Klose in Kaiserslautern am Betzenberg von 1998 bis 2004...
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.