Kehl-Interview "Musste lernen, mit dem Druck umzugehen"

Die Beobachter sind sich einig: Sebastian Kehl hat großen Anteil daran, dass Dortmund den Tabellenkeller verlassen hat und um die Teilnahme am Uefa-Cup kämpft. Im Interview mit SPIEGEL ONLINE spricht der 25-Jährige über seine Ausraster, die Nationalmannschaft und das brisante Lokalderby bei Schalke.