Verletzungspech bei Bayer Kampl fällt mit Fußbruch wochenlang aus

Der nächste Verletzte: Auch Kevin Kampl wird Bayer Leverkusen wochenlang fehlen. Der Offensivspieler zog sich in der Partie gegen Freiburg einen Fußbruch zu.
Leverkusens Kevin Kampl

Leverkusens Kevin Kampl

Foto: Bongarts/Getty Images

Bayer Leverkusen ist weiter vom Verletzungspech verfolgt. Mittelfeldspieler Kevin Kampl wird wegen einer bruchähnlichen Verletzung im rechten Mittelfuß voraussichtlich acht Wochen ausfallen, teilte der Bundesligist mit. In den vergangenen Tagen hatten sich die beiden Offensivspieler Kevin Volland und Admir Mehmedi Muskelverletzungen zugezogen, die sie zu längeren Pausen zwingen.

Der slowenische Nationalspieler Kampl hatte sich die Blessur im Bundesligaspiel am vergangenen Samstag gegen den SC Freiburg (1:1) bei einem Zweikampf zugezogen. Die von der medizinischen Abteilung des Werksklubs diagnostizierte "aktivierte, angeborene Pseudarthrose mit ausgeprägtem Knochenödem" wurde am Montagnachmittag vom Frankfurter Fußspezialisten Hans-Peter Abt bestätigt.

aha/dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.