Klinsmanns Co-Trainer Klopp will nicht zu den Bayern

Ein Kandidat weniger: Jürgen Klopp kann sich eine Position als Co-Trainer bei Bayern München nicht vorstellen. Bei einer anderen Personal-Entscheidung stehen die Chancen auf eine Einigung dagegen gut.


Hamburg - "Das wird nicht passieren, ich bin kein Co-Trainer", sagte Klopp dem "Kicker". Der 40-Jährige ist Trainer beim FSV Mainz 05, sein Vertrag bei dem Zweitliga-Club läuft in diesem Jahr aus. Klopp galt daher als heißer Kandidat für die Position an der Seite von Jürgen Klinsmann.

Mainz-Trainer Klopp: "Das wird nicht passieren"
Getty Images

Mainz-Trainer Klopp: "Das wird nicht passieren"

Der ehemalige Bundestrainer wird ab der kommenden Saison den FC Bayern München trainieren und will dort ein Team von Spezialisten um sich scharen. Damit entschied sich der 43-Jährige gegen ein Angebot des FC-Liverpool. Der Premier-League-Club hatte heute bestätigt, dass er sich im November um eine Verpflichtung bemüht hatte. Es sei mit Klinsmann aber zu keiner Einigung gekommen, sagte Liverpool-Besitzer Tom Hicks der Tageszeitung "Liverpool Echo".

Klinsmann wird bei Bayern voraussichtlich als Teammanager fungieren, ähnlich wie in seiner Zeit als Trainer der deutschen Nationalmannschaft von 2004 bis 2006. Damals kümmerte sich der heutige Bundestrainer Joachim Löw um das tägliche Training und die taktische Ausrichtung der Nationalelf. Mit Spannung wird nun erwartet, wer beim FC Bayern diese Schlüsselposition übernehmen könnte.

Als Kandidat hatte sich unter anderem Guido Buchwald ins Gespräch gebracht. Der Weltmeister von 1990 gilt als enger Freund Klinsmanns und war Ende des vergangenen Jahres als Trainer beim Zweitliga-Club Alemannia Aachen entlassen worden.

Bei einer anderen Personalentscheidung stehen die Chancen auf eine Einigung dagegen gut: Oliver Schmidtlein, ebenfalls ein Vertrauter Klinsmanns, kann sich laut "Kicker" eine erneute Zusammenarbeit gut vorstellen: "Es wäre gelogen, wenn ich sagen würde, dass es nicht verlockend wäre, mit Jürgen zu arbeiten", so Schmidtlein. Der Fitnesstrainer war schon bis 2007 bei den Bayern unter Vertrag und gehörte unter Klinsmann auch zum Stab der Nationalmannschaft.

hut/sid



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.