Angst vor Gehirnerschütterungen Kopfballverbot für US-Nachwuchsfußballer

Das Kopfballpendel muss warten: US-Nachwuchsfußballer dürfen bis zum elften Lebensjahr nicht mehr köpfen - das hat der Verband entschieden. Eine Elterninitiative hatte wegen der Gefahr von Gehirnerschütterungen geklagt.
Kopfball: Jugendspieler in den USA sollen künftig darauf verzichten

Kopfball: Jugendspieler in den USA sollen künftig darauf verzichten

Foto: Corbis
bka