Europa League Kuranyi schießt Moskau zum Sieg, Ba trifft doppelt

Wie in der Champions League sind auch in der Europa League nach dem vierten Spieltag die ersten Teams vorzeitig in die nächste Runde eingezogen. Dynamo Moskau bleibt dank Kevin Kuranyi ohne Punktverlust und Red Bull Salzburg feierte einen Kantersieg.

Dynamos Kuranyi (l): Siegtor gegen Estoril.
REUTERS

Dynamos Kuranyi (l): Siegtor gegen Estoril.


Hamburg - Kevin Kuranyi hat Dynamo Moskau mit seinem Jokertor in die Zwischenrunde der Europa League geschossen. Der Stürmer traf in der 77. Minute zum 1:0-Sieg für Dynamo gegen den portugiesischen Klub GD Estoril, dabei stand der ehemalige Bundesligaprofi erst drei Minuten auf dem Platz.

In der Gruppe E haben die Moskauer bisher alle vier Spiele gewonnen. Am nächsten Spieltag am 27. November könnte auch die PSV Eindhoven in die Zwischenrunde folgen, die Niederländer liegen nach dem 3:2-Sieg bei Panathinaikos mit sieben Punkten auf Rang zwei. Zur Pause lag Eindhoven noch 1:2 zurück, doch der Ex-Gladbacher Luuk de Jong (65. Minute) und der niederländische WM-Teilnehmer Georginio Wijnaldum (78.) drehten mit ihren Treffern das Spiel.

Soriano trifft dreifach für Salzburg

Auch Red Bull Salzburg ist vorzeitig eine Runde weiter. Beim 5:1-Kantersieg bei Dinamo Zagreb erzielten Kapitän Jonatan Soriano (40./64./85.) mit einem Dreierpack, Kevin Kampl (59.) und Massimo Bruno (72.) die Tore für die Österreicher, die nun zehn Punkte gesammelt haben. Schärfster Rivale um den Gruppensieg ist Celtic Glasgow (8). Die Schotten hätten ebenfalls alles klar machen können, kamen aber nur zu einem 1:1 bei Astra Giurgiu.

Schützenhilfe für die in Limassol siegreichen Mönchengladbacher leistete der FC Zürich durch einen 3:2-Erfolg über den FC Villarreal. Franck Etoundi (21.) Berat Djimsiti (26.) und Kapitän Yassine Chikhaoui (29.) trafen in der turbulenten ersten Hälfte für die Schweizer. Tomás Pina (20.) und Gerard Moreno (24.) erzielten die Treffer für die Spanier. In der Tabelle liegt Gladbach mit acht Punkten vor Villarreal (7) und Zürich (4).

In der Gruppe C scheinen Tottenham Hotspur und Besiktas Istanbul den Gruppensieg unter sich auszumachen. Die Spurs siegten durch den Doppelschlag von Andros Townsend (36.) und Harry Kane (42.) 2:1 bei Asteras Tripolis und haben wie die Türken acht Punkte gesammelt. Besiktas gewann das Heimspiel gegen Partizan Belgrad ebenfalls 2:1, dabei glänzte der ehemalige Hoffenheimer Demba Ba als Doppeltorschütze (57./62.).

Gomez spielt für Florenz durch

Persönlich war die Partie gegen PAOK Saloniki für Mario Gomez vom AC Florenz ein wichtiger Schritt nach vorne, immerhin durfte der Stürmer nach seiner Verletzungspause mal wieder 90 Minuten durchspielen. Florenz verhinderte beim 1:1-Unentschieden aber nur durch das späte Tor von Manuel Pasqual (88.) die erste Niederlage in der Europa League, steht mit zehn Punkten aber trotzdem vorzeitig in der Zwischenrunde. Marko Marin wurde nach seinem Debüt in der vergangenen Runde in der 57. Minute eingewechselt.

Für Schützenhilfe konnte sich auch der zweite deutsche Teilnehmer, der VfL Wolfsburg, bedanken. Die "Wölfe" siegten gegen Krasnodar 3:1 und profitierten vom gleichzeitigen 3:0-Erfolg des FC Everton gegen OSC Lille. Nach den Toren von Leon Osman (27.), Phil Jagielka (42.) und Kevin Naismith (61.) führt Everton die Tabelle der Gruppe H mit acht Punkten an, Wolfsburg folgt mit sieben und hat vier Zähler Vorsprung auf Lille.

In der Gruppe G hat Titelverteidiger FC Sevilla die Tabellenführung verteidigt. Der 3:1-Erfolg gegen Standard Lüttich war allerdings hart erkämpft, Torjäger Carlos Bacca brachte den Sieg erst in der Schlussminute endgültig unter Dach und Fach. Zuvor hatten Kevin Gameiro (19.) und José Antonio Reyes (41.) für Sevilla getroffen, Paul-José Mpoku schaffte den zwischenzeitlichen Ausgleich (32.).

Beim 3:0-Erfolg des SSC Neapel gegen die vor dem Spieltag noch punktgleichen Young Boys Bern avancierte Zugang Jonathan de Guzman zum Alleinunterhalter. Der Mittelfeldspieler erzielte alle drei Treffer (45./65./83.).

Hier finden Sie alle Ergebnisse aus der Europa League im Überblick.

krä/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.