Kurzpässe Bordon verlässt Schalke, Dejagah verlängert in Wolfsburg

Abschied nach sechs Jahren: Marcelo Bordon verlässt den FC Schalke 04. Ashkan Dejagah dagegen verlängerte seinen Vertrag beim VfL Wolfsburg. Der VfB Stuttgart lässt Georges Mandjeck ziehen, Eintracht Frankfurt bangt in der Vorbereitung um seinen Brasilianer Chris.

Schalke-Spieler Bordon: Abschied nach sechs Jahren
Getty Images

Schalke-Spieler Bordon: Abschied nach sechs Jahren


Hamburg - Felix Magath, Trainer des FC Schalke 04, krempelt sein Team für die kommende Bundesliga-Saison weiter kräftig um: Nach Kevin Kuranyi (Dynamo Moskau) und Gerald Asamoah (FC St. Pauli) verlässt auch Marcelo Bordon den Verein nach sechs Jahren. Der Vizemeister und der 34 Jahre alte Brasilianer einigten sich auf eine vorzeitige Auflösung des noch bis zum 30. Juni 2011 datierten Vertrags. Der Abwehrspieler befindet sich nach Angaben des Vereins bereits auf dem Weg zu Verhandlungen nach Katar, wo er im Wüstenstaat bei Al Rayyan Sport Club Qatar seine Karriere ausklingen lassen will.

Bordon kam 2004 vom VfB Stuttgart nach Gelsenkirchen, absolvierte für die "Königsblauen" 168 Bundesligaspiele und erzielte dabei 14 Tore). Von 2006 bis 2009 war er fast drei Spielzeiten lang Kapitän des Teams und wurde dreimal Vizemeister mit S04 (2005, 2007, 2010).

Bereits seit Wochen gab es Gerüchte um einen möglichen Abschied Bordons ob des wachsenden Konkurrenzkampfes in der Innenverteidigung beim FC Schalke. Magath hat auch ohne den Brasilianer in Benedikt Höwedes, Carlos Zambrano, Heiko Westermann sowie den Neuzugängen Kyriakos Papadopoulos und Christoph Metzelder zahlreiche Alternativen im Kader für die beiden Positionen.

Ashkan Dejagah hat seinen Vertrag bei Bundesligist VfL Wolfsburg um drei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2013 verlängert. Der Mittelfeldspieler war 2007 von Hertha BSC Berlin zu den "Wölfen" gewechselt und hat in 82 Spielen zwölf Tore für den Deutschen Meister von 2009 erzielt. "Ashkan ist ein junger, deutscher Spieler, der besondere Fähigkeiten besitzt. In ihm steckt viel mehr Leistungspotenzial, als er bislang abgerufen hat", sagte Wolfsburgs Manager Dieter Hoeneß.

Dejagah und seine Teamkollegen zeigten sich derweil in Torlaune: Der VfL gewann ein Testspiel gegen den Sechstligisten MTV Wolfenbüttel 13:0 (11:0). Edin Dzeko und Zvjezdan Misimovic trafen gleich dreimal. Die weiteren Treffer erzielten Alexander Esswein (2), Sascha Riether, Dejagah, Rever, Alexander Madlung und Neuzugang Nassim Ben-Khalifa. Wolfsburg wird die kommende Saison mit dem Spiel gegen den FC Bayern einläuten.

Mittelfeldspieler Georges Mandjeck wechselt vom Bundesligisten VfB Stuttgart zum französischen Erstligisten Stade Rennes. Bei dem Transfer sei alles geklärt und die Verträge seien ausgearbeitet, bestätigte der VfB am Montag. Auf der Internetseite von Rennes war der Nationalspieler Kameruns bereits zuvor als Neuzugang verkündet worden. Zuletzt war der 21-Jährige von den Stuttgartern an den 1. FC Kaiserslautern ausgeliehen.

Marcel Heller hat seinen Vertrag bei Eintracht Frankfurt um ein Jahr, bis zum 30. Juni 2011, verlängert. Zudem stattet der Club den 17-jährigen Amateur Sonny Kittel mit einem Profi-Vertrag aus, den das Talent allerdings erst unterschreiben darf, wenn es 18 Jahre wird. Zuvor hatte bereits Stürmer Halil Altintop einen neuen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2012 unterschrieben. Die Stimmung über die geglückten Vertragsabschlüsse wurde bei den Hessen jedoch ein wenig gedrückt: Der Brasilianer Chris hat sich an der Leiste verletzt und droht in der Vorbereitung vorerst auszufallen. Eine Kernspintomographie soll Aufschluss über die Schwere der Verletzung geben.

ham/dpa/sid

insgesamt 7560 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Kanzla87 05.07.2010
1.
Ich hoffe der BVB wird eine ähnlich couragierte Saison wie letztes Jahr spielen. Spannend werden die Fragen, wie der hochgelobte Neuzugang Robert Lewandowski mit Lucas Barrios harmoniert und wie die junge Mannschaft die dreifachbelastung kompensieren kann. Auf eine spannende Saison! PS: Freue mich schon auf das Duell am 1. Spieltag gegen Bayer Ballackkusen...
Klartext007 05.07.2010
2. Hallo?
Zitat von sysopInteressante Newcomer, versierte Veteranen und hochmotivierte Fans brennen auf den Start: Was bringt die kommende Saison 2010/2011 der Fußball-Bundesliga? Was kann Ihr Lieblingsverein erreichen?
Wir sind noch mitten in der WM! Es lebe die Schnelllebigkeit!
de.nada 05.07.2010
3. Hallo, hallo....
Zitat von Klartext007Wir sind noch mitten in der WM! Es lebe die Schnelllebigkeit!
das ist schon lange so... Die WM wird nicht wegen der Bundesliga unterbrochen, keine Sorge. Sie interessieren sich noch nicht so lange für Fußball ?
saul7 05.07.2010
4. ++
Zitat von sysopInteressante Newcomer, versierte Veteranen und hochmotivierte Fans brennen auf den Start: Was bringt die kommende Saison 2010/2011 der Fußball-Bundesliga? Was kann Ihr Lieblingsverein erreichen?
Ich hoffe nicht, dass die Bayern wieder die Liga dominieren und würde mich freuen, wenn es spannender zuginge!
Balla8872 05.07.2010
5. Wie letzte Saison
Zitat von saul7Ich hoffe nicht, dass die Bayern wieder die Liga dominieren und würde mich freuen, wenn es spannender zuginge!
Also so wie letzte Saison^^
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.