Kurzpässe Gomez sagt fürs Länderspiel ab, McClaren droht Diego

Ohne Mario Gomez wird die DFB-Elf ihr Länderspiel am Mittwoch gegen Italien bestreiten. Mittelfeldstar Diego droht beim VfL Wolfsburg wegen seines Eigensinns eine Strafe. Außerdem: Ein Premier-League-Club trennt sich von seinem Coach.

Bayerns Mittelstürmer Gomez: Verzicht auf das Italienspiel
REUTERS

Bayerns Mittelstürmer Gomez: Verzicht auf das Italienspiel


Hamburg - Stürmer Mario Gomez fällt für das Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft am Mittwoch (20.45 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) in Dortmund gegen Italien aus. Der beste Torjäger der Bundesliga sagte Bundestrainer Joachim Löw wegen einer Innenbandzerrung im rechten Knie ab. Die Verletzung hatte der 41-malige Nationalspieler bei der 2:3-Niederlage beim 1. FC Köln erlitten. Eine Untersuchung bei Mannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt ergab, dass Gomez zunächst bis Mittwoch pausieren soll. Für den 25-Jährigen wird Löw keinen Spieler nachnominieren, das Aufgebot gegen Italien umfasst nur noch 21 Akteure.

Der "geklaute" Elfmeter aus dem Spiel bei Hannover 96 wird den Wolfsburger Mittelfeldstar Diego teuer zu stehen kommen. "Jedes Fehlverhalten hat Konsequenzen", sagte VfL-Trainer Steve McClaren. Der englische Coach machte aber keine detaillierten Angaben zur Strafe: "Das werden wir intern regeln." Diego hatte sich gegen Hannover nach dem Elfmeterpfiff eigenmächtig den Ball genommen, obwohl der Coach Patrick Helmes als Schützen bestimmt hatte. Diego setzte den Strafstoß an die Latte, so dass es beim 1:0 für 96 blieb. Bereits im Dezember hatte sich Diego mit dem inzwischen verkauften Edin Dzeko um einen Elfmeter gestritten.

Der im Berliner Stadtderby der Zweiten Bundesliga schwer verletzte Mittelfeldspieler Michael Parensen vom 1. FC Union muss noch im Krankenhaus bleiben. Nach einem Zusammenprall mit dem Herthaner Peter Niemeyer war Parensen bereits nach zwei Spielminuten benommen vom Spielfeld getragen worden. Er musste mit einem Schädel-Hirn-Trauma ersten Grades zur Überwachung in ein Berliner Krankenhaus gebracht werden. Voraussichtlich am Montag kann Parensen die Station verlassen und wird dann von Unions Mannschaftsarzt Tankred Haase weiter medizinisch versorgt.

Der englische Premier-League-Club West Bromwich Albion hat sich von Trainer Roberto Di Matteo getrennt. Vereinsboss Jeremy Peace begründete den Rauswurf des Italieners nach knapp 20-monatiger Amtszeit mit der sportlichen Krise des Clubs. Der Verein hatte zuletzt in 18 Partien 13 Niederlagen erlitten. Die Elf ist nur noch zwei Zähler von der Abstiegszone entfernt.

aha/dpa/sid

zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.