Kurzpässe HSV-Profis sollen für Gegentore zahlen

HSV-Trainer Thorsten Fink will, dass seine Spieler künftig bei Treffern des Gegners in die Mannschaftskasse einzahlen. Dafür bekommen sie für eigene Tore Geld. Gladbachs Patrick Herrmann ist nach seinem Schlüsselbeinbruch wieder einsatzbereit. Und: Der DFB will eine U19-EM ausrichten
HSV-Verteidiger Bruma: Geldstrafen für Gegentore

HSV-Verteidiger Bruma: Geldstrafen für Gegentore

Foto: Getty Images
leh/sid/dpa
Mehr lesen über Verwandte Artikel