Kurzpässe Lehmann fiebrig, Grafite verletzt, Hajnal ausgezeichnet

Zwischen Hoffen und Bangen: Sowohl Stuttgart als auch Wolfsburg droht vor ihren Uefa-Cup-Spielen der Ausfall wichtiger Spieler. Tamas Hajnal ist in Ungarn zum Fußballer des Jahres gewählt worden. Berater Roger Wittmann sieht keine Zukunft für Kuranyi auf Schalke


Hamburg - Der VfB Stuttgart bangt vor dem Uefa-Pokal-Spiel bei Sampdoria Genua am Donnerstag (20.45 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) um den Einsatz von Torhüter Jens Lehmann und Abwehrspieler Matthieu Delpierre. "Lehmann liegt mit 38,8 Grad Fieber im Bett", sagte der neue Teamchef Markus Babbel. Delpierre habe Probleme im Adduktorenbereich. Zwei oder drei Monate lang muss der VfB zudem auf Nachwuchsmann Sebastian Rudy verzichten. Der 18-Jährige hatte sich im Training einen Kahnbeinbruch zugezogen. "Er hatte gute Chancen zu spielen", sagte Babbel.

Wolfsburg-Stürmer Grafite (l.): Zusammenprall im Training
DDP

Wolfsburg-Stürmer Grafite (l.): Zusammenprall im Training

Beim VfL Wolfsburg ist vor dem Uefa-Cup-Spiel beim SC Braga am Donnerstagabend (22.30 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) der Einsatz von Torjäger Grafite gefährdet. Der 29 Jahre alte Brasilianer war im Montagstraining mit Sascha Riether zusammengeprallt und ins Wolfsburger Klinikum eingeliefert worden. Grafite war auf dem glitschigen Rasen ausgerutscht, Riether traf ihn unglücklich an der Schläfe. Der Stürmer verlor kurzzeitig das Bewusstsein.

Eine genaue Diagnose der Verletzung von Grafite soll nach Vereinsangaben im Laufe des Dienstags erfolgen. "Momentan laufen noch die Untersuchungen. Wir hoffen natürlich, dass sich die Verletzung als nicht so schlimm erweist und er mit nach Portugal reisen kann", sagte eine VfL-Sprecherin.

Berater Roger Wittmann hat dem früheren Nationalstürmer Kevin Kuranyi zum Abschied von Schalke 04 geraten. "Kevin ist seit Jahren der erfolgreichste Torjäger. Trotzdem wird er von einer Ecke ständig ausgepfiffen und angepöbelt", sagte Wittmann der "Bild"-Zeitung: "Wenn Kevin mich heute fragen würde, was das Beste ist, würde ich sagen: Geh von Schalke weg!" Schalke-Manager Andreas Müller hatte bereits erklärt, den 2010 auslaufenden Vertrag mit Kuranyi vorzeitig verlängern zu wollen.

Mittelfeldspieler Tamas Hajnal von Borussia Dortmund ist in Ungarn zum Fußballer des Jahres 2008 gewählt worden. Bei dem Votum unter den Sportjournalisten setzte sich der 27-Jährige zum zweiten Mal in Folge durch. Bei einer Sport-Gala in Budapest wird Hajnal in der Woche vor Weihnachten ausgezeichnet. "Es ist für mich eine große Ehre, diese Auszeichnung in meiner Heimat entgegennehmen zu dürfen", sagte Hajnal.

Für Altin Lala von Hannover 96 ist die Hinrunde beendet. Der Mittelfeldspieler muss sich einem Bandscheibenvorfall unterziehen. Lala pausiert wegen der Verletzung bereits seit Anfang des Monats. Trainer Dieter Hecking hofft im Spiel gegen den Karlsruher SC am kommenden Samstag dennoch auf eine Entspannung der Personalsituation vor allem in der Offensive. Jan Schlaudraff und Mikael Forssell, die beide am vergangenen Samstag beim 0:4 in Frankfurt fehlten, sollen in dieser Woche wieder mit der Mannschaft trainieren. "Ich hoffe, dass sie zur Verfügung stehen werden", sagte der 96-Coach.

Kroatiens Meister Dinamo Zagreb hat Trainer Branko Ivankovic entlassen. Kurz vor dem Uefa-Cup-Heimspiel am Donnerstag gegen Spartak Moskau erfolgte die Trennung offiziellen Angaben des Spitzenreiters zufolge in beiderseitigem Einvernehmen. Bis zur Winterpause übernimmt der frühere Dinamo-Manager Marijan Vlak die Verantwortung.

Dinamo, das 2007 unter Ivankovics Regie das Double gewonnen hatte, führt die Tabelle in Kroatiens Meisterschaft nach dem 2:0-Erfolg gegen Schlusslicht NK Zadar an. Der Vorsprung des Titelverteidigers auf Verfolger Hajduk Split beträgt allerdings nach bereits drei Saisonniederlagen nur einen Punkt. Im Uefa-Cup rangiert Zagreb, das die Qualifikation zur Champions League verpasst hatte, in der Gruppe D vor dem Match gegen Moskau nach einem 3:2 gegen NEC Nijmegen und einer 0:4-Pleite bei Tottenham Hotspur auf dem dritten Rang.

goe/sid/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.