Kurzpässe Stones erzürnen Stuttgart, Krankenhaus nach Bar-Besuch

Der VfB Stuttgart ist besorgt: Wenige Tage vor dem Saisonauftakt haben Fans der Rolling Stones bei einem Konzert den Rasen im Stadion ramponiert. Besorgt ist auch die Lebensgefährtin von Andy van der Meyde. Der Profi liegt im Krankenhaus. Thomas Gravesen steht vor dem Aus bei Real Madrid.


Hamburg - Ein Drink in einer Bar ist dem Niederländer Andy van der Meyde vom FC Everton offenbar schlecht bekommen. Der 26-Jährige ist am frühen Montagmorgen in das Arrowe Park Krankenhaus in Liverpool mit nicht näher beschriebenen Krankheitssymptomen eingeliefert worden. Eine Polizeisprecherin erklärte, dass man um 2.40 Uhr am Montag einen Notruf von van der Meydes Lebensgefährtin erhalten habe. Die Frau sagte, dass man ihrem Partner etwas in den Drink gemischt habe. "Wir haben Material aus Videoüberwachungen ausgewertet und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Es werden unter anderem Befragungen in mehreren Bars im Stadtzentrum durchgeführt", teilte die Sprecherin mit.

Stones-Sänger Jagger: Kein Grün hinterlassen
REUTERS

Stones-Sänger Jagger: Kein Grün hinterlassen

Bei einem Konzert der Rolling Stones ist der Rasen im Stuttgarter Gottlieb-Daimler-Stadion ruiniert worden. Der VfB Stuttgart macht sich daher Sorgen vor dem Saison-Auftakt am Samstag gegen den 1. FC Nürnberg. "Der Zustand ist katastrophal. Unsere schlimmsten Befürchtungen sind eingetroffen", sagte Teammanager Horst Heldt. Nach dem Konzert der britischen Rocker am 3. August muss nun der Rasen in einem Strafraum komplett ausgetauscht werden. Nach dem Abbau der tonnenschweren Bühne wächst dort kein Gras mehr. Der Rest des Grüns ist durch Löcher der Abdeckmatten in Mitleidenschaft gezogen. "Wir haben eine Woche vor dem Bundesliga-Start so schlechte Bedingungen, das gibt es in keiner anderen Bundesliga-Stadt. Wir als Hauptmieter des Stadions haben nun die Probleme damit", sagte Heldt.

Der ehemalige Bundesligaprofi Thomas Gravesen steht bei Real Madrid vor dem Abschied. Nach seiner Prügelei mit dem Stürmerstar Robinho strich der neue Real-Trainer Fabio Capello den dänischen Nationalspieler aus dem 24-köpfigen Kader für die US-Tour. Der 30-Jährige spielte von 1997 bis 2000 beim Hamburger SV. Gegenüber spanischen Medien soll Gravesen sein Interesse an einen Rückkehr zu den Hanseaten geäußert haben. HSV-Chef Bernd Hoffmann erklärte daraufhin, dass dies nicht in Frage komme und man im zentralen defensiven Mittelfeld gut besetzt sei.

Neuzugang Vincent Kompany vom Bundesligisten Hamburger SV und Daniel van Buyten von Meister Bayern München stehen im Aufgebot der belgischen Fußball-Nationalmannschaft für das EM-Qualifikationsspiel gegen Kasachstan am 16. August. Wesley Sonck von Borussia Mönchengladbach wurde nach überstandener Knieverletzung von Nationaltrainer Rene Vandereycken noch nicht wieder nominiert.

Der mexikanische Nationalspieler Jared Borgetti steht kurz vor einem Wechsel vom Premier-League-Club Bolton Wanderers zum saudi-arabischen Verein Al-Ittihad. Das bestätigte Boltons Manager Sam Allardyce heute. "Es ist für Jared in Bolton nicht so gut gelaufen, ich hoffe, wir können den Transfer diese Woche abschließen", erklärte Allardyce.

pav/sid/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.