Kyle Walker, Jan Koller und Co. Wenn Feldspieler die Torwarthandschuhe anziehen (müssen)

Wenn sich Feldspieler im Fußball die Torwarthandschuhe überstreifen, muss vorher eine Menge passiert sein. Die Einsätze enden mit vielen Gegentoren - oder mit einer Heldentat. Von Kyle Walker bis Michael Tarnat: eine Übersicht.

Jan Koller stand beim BVB eigentlich im Sturm
Sven Simon/ imago images

Jan Koller stand beim BVB eigentlich im Sturm


Den harten Freistoß von Ruslan Malinovsky ließ Kyle Walker kurz aus der Hand fallen, hatte ihn dann aber im Nachfassen sicher. Was bei einem etatmäßigen Keeper als Unsicherheit bewertet worden wäre, konnte man bei dem 29-Jährigen als Erfolg werten. Denn Kyle Walker ist nun einmal kein gelernter Keeper, sondern Außenverteidiger bei Manchester City.

Dass der englische Nationalspieler in der Champions-League-Partie gegen Atalanta Bergamo im Tor stand, war dem kuriosen Spielverlauf geschuldet. Stammkeeper Ederson war bereits zur Halbzeit durch Ersatzmann Claudio Bravo ersetzt worden, doch dieser sah nach einem Foul die Rote Karte. Coach Pep Guardiola hatte keinen weiteren Keeper auf dem Feld - also ging Walker ins Tor.

Walker kassierte keinen Gegentreffer - das können längst nicht alle Aushilfs-Torhüter der Fußballgeschichte von sich behaupten. Mike Büskens ersetzte einmal Jens Lehmann im Schalker Tor und musste in einer halben Stunde dreimal hinter sich greifen. Aber es gibt auch Heldengeschichten.

Klicken Sie sich durch die Fotostrecke:

bka



insgesamt 4 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Ryker 07.11.2019
1. Petr Cech
hat sich die beschriebene Kopfverletzung 2006 und nicht 2016 zugezogen.
fschaffer 07.11.2019
2. Einen Aushilfstorwart hätte ich mir gewünscht
Gerd "kleines dickes" Müller.
sysop 07.11.2019
3. @1, Ryker
Vielen Dank für ihren Hinweis, wir haben das korrigiert.
chiefseattle 07.11.2019
4. berühmt
Ich finde, das bekannteste Beispiel ist immer noch Gerd Müller.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.