La Liga Sechstes Spiel, achtes Tor – Lewandowski führt Barcelona zum Sieg über Elche

Während der FC Bayern in der Bundesliga Probleme hat, hält der Aufwärtstrend Barças in La Liga an. Beim Sieg gegen Elche glänzte erneut Robert Lewandowski; in Spanien diese Saison der mit Abstand beste Torschütze.
Robert Lewandowski macht in Barcelona dort weiter, wo er in der Vorsaison in München aufgehört hat

Robert Lewandowski macht in Barcelona dort weiter, wo er in der Vorsaison in München aufgehört hat

Foto: ALBERT GEA / REUTERS

Weltfußballer Robert Lewandowski hat den FC Barcelona zum fünften Saisonsieg in der spanischen Primera Division geführt. Der polnische Ausnahmestürmer steuerte am Samstag zum 3:0 (2:0) gegen den Tabellenletzten FC Elche zwei Treffer (34./48. Minute) bei und sorgte indirekt für einen Platzverweis auf Seiten des Gegners, indem er für Gonzalo Verdu nur durch eine Notbremse zu stoppen war (15.).

Für Lewandowski waren es bereits die Saisontore sieben und acht im sechsten Liga-Spiel. Damit führt er die Torschützenliste in Spanien bereits mit drei Treffern Vorsprung auf den zweitplatzierten Stürmer Iago Aspas von Celta Vigo an. Beim 0:2 am Dienstag in der Champions League bei seinem Ex-Club Bayern München war Lewandowski ohne Treffer geblieben.

Die Gäste aus Elche waren spätestens nach der frühen Unterzahl ohne Chance. Erst traf Lewandowski aus kurzer Distanz, dann war der Niederländer Memphis Depay (41.) vor der Pause mit dem 2:0 zur Stelle. Ein vermeintliches 3:0 durch Pedri (43.) erkannte der VAR ab, nach der Pause erhöhte dann erneut Lewandowski.

Durch den Erfolg übernahm Barcelona mit 16 Punkten zumindest vorerst die Tabellenführung. Real Madrid (15 Punkte) kann am Sonntagabend durch einen Sieg im Stadtduell gegen Atletico Platz eins wieder zurückerobern.

cev/dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.