SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

31. August 2005, 16:53 Uhr

Last-Minute-Transfers

Bundesligisten im Ausleih-Fieber

Kurz vor Ende der Transferperiode haben sich drei Bundesligisten noch einmal verstärkt. Der FSV Mainz 05 und Hertha BSC Berlin besserten im Sturm nach, der Hamburger SV verpflichtete einen Schweizer für die Außenbahn.

Angreifer Zidan: Zwei Tore in zehn Bundesligaspielen erzielt
AP

Angreifer Zidan: Zwei Tore in zehn Bundesligaspielen erzielt

Hamburg - Mainz hat sich einen Tag nach der Verpflichtung des Brasilianers Romulo Marcos Antoneli vom FC Ituano noch einmal im Sturm verstärkt. Der Tabellenletzte hat wenige Stunden vor Ende der Transferperiode (heute 24 Uhr) den Ägypter Mohamed Zidan vom Ligakonkurrenten Werder Bremen bis zum Saisonende ausgeliehen. Zidan war im Januar 2005 vom dänischen Klub FC Midtjylland an die Weser gewechselt und erzielte in zehn Bundesligaspielen zwei Tore.

Bei Hertha BSC Berlin ruhen die Hoffnungen auf Neuzugang Marko Pantelic. Hertha hat den serbischen Nationalspieler für ein Jahr mit einer Kaufoption auf weitere drei Jahre ausgeliehen. Der 26-Jährige hatte in der vergangenen Saison 21 Tore für Roter Stern Belgrad erzielt. "Marko Pantelic ist ein reifer, fertiger Spieler, der unsere Qualität in der Spitze erhöhen wird", sagte Herthas Manager Dieter Hoeneß.

"Hertha ist ein großer Club. Es ist etwas Neues für mich. Ich werde meinen Weg suchen", versprach der 1,83-Meter große Angreifer. Der Club ließ unterdessen offen, ob zudem noch der brasilianische Stürmer Anderson Costa von Vasco da Gama unter Vertrag genommen werde.

Der Hamburger SV sicherte sich die Dienste des 19 Jahre alten Reto Ziegler. Der Schweizer Nationalspieler wird bis zum Saisonende vom Premier-League-Club Tottenham Hotspur ausgeliehen. Die Leihgebühr für den linken Mittelfeldspieler soll bei rund 250.000 Euro liegen.

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung