Lattentreffer in Duisburg Phantom-Tor erzürnt Schiedsrichter-Chef

Einen so skurrilen Treffer hat es im deutschen Profifußball lange nicht gegeben: Obwohl der Ball deutlich vor der Linie landete, entschied der Schiedsrichter auf Tor für den MSV Duisburg. Der Schiedsrichter-Lehrwart tobt, aber ein Wiederholungspiel wird es nicht geben.
Schiedsrichter Fritz: Beim MSV-Sieg stand er im Mittelpunkt. Erst Rot, dann das Lattentor

Schiedsrichter Fritz: Beim MSV-Sieg stand er im Mittelpunkt. Erst Rot, dann das Lattentor

Foto: Roland Weihrauch/ dpa
aha/dpa