Legendäre Stadionfluchten Fahr schon mal den Leichenwagen vor

2. Teil: Wie Jens Lehmann sich Geld für die S-Bahn leihen musste


Fotostrecke

5  Bilder
Spektakuläre Stadionfluchten: Im Leichenwagen durch die Hintertür
6 - Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass mittelamerikanische Derbys mitunter sehr hitzig verlaufen. Bei Spielen zwischen den mexikanischen Renommierteams Club America und Unam Pumas knallt es allerdings besonders heftig. Als Erstgenannte ihr Auswärtsspiel Anfang November 2009 2:3 bei den Pumas verloren, wollten die Fans den Spielern ans Leder. In höchster Not verfrachtete die örtliche Polizei die komplette Mannschaft in einen Panzerwagen und bretterte in beeindruckendem Tempo aus dem Estadio Olimpico Universitario.

7 - Jubelnd und seinen schlaffen Fallschirm hinter sich herziehend verließ der Mann im bunten Schutzanzug den Rasen und das Stadion des BV Lüttringhausen (heute: FC Remscheid). Kurz zuvor hatte der Fallschirmspringer für einen denkwürdigen Moment gesorgt. Wie geplant war er nämlich punktgenau im Mittelkreis gelandet, zwecks Unterhaltung am 5. März 1983 vor dem Zweitliga-Spiel gegen Kickers Offenbach. Einziges Problem: Die Partie war bereits 15 Minuten zuvor angepfiffen worden. Die Uhr des waghalsigen Fallschirmakrobaten war in der Luft stehen geblieben.

8a - Im Oktober 1993 kassierte Jens Lehmann im Dress von Schalke 04 zunächst drei Gegentore innerhalb von acht Minuten gegen furiose Leverkusener und wurde zur Pause von Trainer Jörg Berger gegen Holger Gehrke ausgetauscht. Während die zweite Halbzeit angepfiffen wurde, lieh sich der frustrierte Keeper fünf Mark von "einem älteren Herren, den ich vom Training kannte", hockte sich in die S-Bahn und fuhr nach Hause. Ein spätes Nachspiel: 2008, beim Trainingslager mit dem VfB Stuttgart in Going, wurde Lehmann vom Sohn des inzwischen verstorbenen Zaungastes angesprochen, den Heiermann von 1993 wollte der aber nicht wiederhaben.

8b - Viele Jahre später verweigerte Lehmann wieder die Heimfahrt mit der Mannschaft. Mit dem Taxi fuhr der Keeper, nun in Diensten des VfB Stuttgart, am 13. Dezember dieses Jahres vom Mainzer Stadion zum Flughafen. Er hatte in der Partie bei den 05ern (1:1) nach einer Tätlichkeit gegen den Mainzer Stürmer Aristide Bancé die Rote Karte gesehen und wollte deshalb schnell den Ort der Schmach verlassen.

9 - Europameister Christian Ziege musste während seines Engagements beim AC Mailand nicht nur einmal als Passagier im Kofferraum aus dem Stadion fliehen. Die wütenden Tifosi warteten nach schwachen Spielen nur darauf, ihre Helden mit Steinen zu begrüßen. Zurück in Deutschland erfreute sich der Linksfuß wieder der normalen Heimreise nach Spielende. "Die Leidensfähigkeit der Leute hat mich schon immer beeindruckt", sagte Ziege erleichtert. "Hier in Gladbach fliegen keine Steine, der Respekt ist viel größer."

10 - Kurz nach halb elf Uhr abends erhob sich George Best an diesem Champions-League-Finaltag von seinem Platz auf der Ehrentribüne im Stadion Camp Nou von Barcelona. 1:0 führte Bayern München gegen Bests alte Liebe Manchester United im Endspiel 1999. Die einstige Mittelfeld-Ikone wollte diese Schmach nicht als Augenzeuge erleben und schlich niedergeschlagen zum Ausgang. Und verpasste eine der größten Sensationen der Fußballgeschichte. Denn Manchester kam durch zwei ganz späte Tore noch zu einem 2:1-Sieg. When did it all go wrong, Georgie?



insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
jacknife 04.01.2010
1. Kevin Kuranyi?
Was ist mir Kevin Kuranyi am 11.10.2008 beim Länderspiel gegen Russland? Er floh zwar nicht im Leichenwagen, gab aber einen begehrten Tribünenplatz (zumindest für Fans der Nationalelf) auf. Meiner Meinung nach durchaus erwähnenswert.
fayence 04.01.2010
2. Kommt das häufiger vor?
Das Problem mit dem ohne Zündschlüssel zurückgelassenen Heißballon-Transporter scheint ein spezifisch ostwestfälisches Phänomen zu sein. Ich selbst erinnere mich an ein Fußballspiel, das Ende der 70er/Anfang der 80er Jahre in Bielefeld war. Wer spielte? Keine Ahnung mehr, möglichwerweise der HSV. Da jedenfalls blieb nach Ballonstart auch der Wagen zurück. Kommt das häufiger vor? Oder haben die Gütersloher einfach eine gute Idee kopiert?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.