Englischer Ligapokal ManCity und Tottenham mit viel Mühe im Viertelfinale

Hauptsache, eine Runde weiter: Manchester City entschied sein Match im englischen Ligapokal gegen Newcastle erst in der Verlängerung. Tottenham Hotspur musste sogar ins Elfmeterschießen, dank Torwart Brad Friedel sind die Londoner im Viertelfinale.

"Spurs"-Torwart Friedel (unten): Held im Elfmeterschießen
REUTERS

"Spurs"-Torwart Friedel (unten): Held im Elfmeterschießen


SPIEGEL ONLINE Fußball
Hamburg - Im englischen Ligapokal haben die Top-Clubs Manchester City und Tottenham Hotspur nur mit Mühe das Viertelfinale erreicht. ManCity setzte sich nach Verlängerung 2:0 (0:0, 0:0) beim Premier-League-Konkurrenten Newcastle United durch. Die Tore für das Team von Trainer Manuel Pellegrini, der nach der Niederlage im Premier-League-Spitzenspiel beim FC Chelsea auf zahlreiche Stars verzichtet hatte, erzielten Álvaro Negredo (99. Minute) und der ehemalige Bundesliga-Profi Edin Dzeko (105.).

Die "Spurs" mussten sogar ins Elfmeterschießen. In einem packenden Duell setzten sich die Londoner 8:7 (2:2, 1:1, 1:0) gegen Ligarivale Hull City durch. Gefeierter Held war Tottenhams Torwart Brad Friedel, der zwei Elfmeter abwehrte, nachdem er in der regulären Spielzeit noch ein Eigentor erzielt hatte (53.). Der deutsche Nationalspieler Lewis Holtby saß 120 Minuten auf der Bank. Bei Hull wurde der frühere Zweitliga-Torschützenkönig Nick Proschwitz eingewechselt, der Stürmer traf auch im Elfmeterschießen.

Premier-League-Spitzenreiter FC Arsenal war bereits am Dienstag gegen den Londoner Stadtrivalen FC Chelsea ausgeschieden (0:2). Manchester United hatte Norwich City 4:0 bezwungen.

Die Auslosung für das Viertelfinale ergab folgende Paarungen, die zwischen dem 16. und 22. Dezember ausgetragen werden sollen:

  • Leicester City - Manchester City
  • Stoke City - Manchester United
  • Sunderland/Southampton - Chelsea
  • Tottenham - West Ham

max/sid/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.