Französischer Fußball Lyon-Fans vom Derby gegen Saint-Etienne ausgeschlossen

Angst vor Randale: Die Fans von Olympique Lyon dürfen nicht zum Derby beim AS Saint-Etienne anreisen. Es ist das erste Mal, dass Auswärtsfans von dieser brisanten Partie ausgeschlossen werden - Lyon hat bereits Protest angekündigt.

Lyon-Keeper Lopes: Bald Paraden ohne eigene Fans?
REUTERS

Lyon-Keeper Lopes: Bald Paraden ohne eigene Fans?


SPIEGEL ONLINE Fußball
Hamburg - Die Fans von Olympique Lyon sind aus Sicherheitsgründen vom brisanten Derby beim Erzrivalen AS Saint-Etienne ausgeschlossen worden. Wie die Polizei mitteilte, wird bei der Ligue-1-Partie am 10. November allen Lyon-Anhängern der Zutritt zum Stadion-Areal untersagt.

Seit dem Premieren-Derby 1952 ist es das erste Mal, dass Auswärtsfans von dieser Partie ausgeschlossen werden. Die erbitterte Rivalität zwischen den Anhängern der beiden Clubs hatte in der Vergangenheit immer wieder zu gewalttätigen Auseinandersetzungen geführt. Lyon und Saint-Etienne liegen nur knapp 60 Kilometer auseinander.

Der siebenmalige französische Meister hat angekündigt, Einspruch gegen das Urteil einzulegen. Lyon belegt nach dem schlechtesten Saisonstart seit über zehn Jahren nach elf Spielen nur den 14. Tabellenplatz, Rekordmeister Saint-Etienne ist Siebter.

bka/sid



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.