Ligue 1 PSG gewinnt Spitzenspiel nach Bus-Attacke

Paris St. Germain bleibt in Frankreich das Maß der Dinge: Im Top-Spiel gegen Olympique Marseille gewann der Meister trotz zweimaligen Rückstands. Vor der Partie war der Pariser Mannschaftsbus attackiert worden.
PSG-Star Matuidi (vorne): Torschütze gegen Marseille

PSG-Star Matuidi (vorne): Torschütze gegen Marseille

Foto: BORIS HORVAT/ AFP
mon/sid/dpa