Ligue 1 Ibrahimovic rettet PSG-Remis im Spitzenspiel

Im Spitzenspiel der französischen Ligue 1 trennen sich Lyon und Paris St-Germain unentschieden. Mit einem Elfmetertor beendete Zlatan Ibrahimovic die Heimsieg-Serie des Spitzenreiters.

Torschütze Ibrahimovic: PSG einen Punkt gerettet
DPA

Torschütze Ibrahimovic: PSG einen Punkt gerettet


SPIEGEL ONLINE Fußball
Hamburg - Paris Saint-Germain hat im Meisterschaftskampf zurückgeschlagen. Im Top-Spiel der Ligue 1 erkämpfte sich der Titelverteidiger ein 1:1 (0:0) bei Olympique Lyon. Die Gastgeber gingen nach einer guten halben Stunde durch einen Treffer des Kameruners Clinton Njie in Führung und verteidigten diese bis in die 69. Minute.

Dann bekam Meister Paris einen Strafstoß zugesprochen, den der überragende Lyon-Torwart Antony Lopes abwehrte. Weil jedoch einige Spieler von Lyon zu früh in den Strafraum gerannt waren, erhielt Zlatan Ibrahimovic eine zweite Chance - und nutzte sie zum Ausgleich. Lopes war bis zu diesem Treffer 635 Minuten ohne Gegentreffer geblieben. Lyon (50 Punkte) führt die Tabelle weiterhin vor Marseille und Paris (beide 48) an.

Der AS Monaco hat mit der ersten Niederlage seit dem 29. November den Sprung auf Platz vier verpasst. In Guingamp unterlag der Favorit trotz Überzahl ab der 22. Minute 0:1 und kassierte damit zum ersten Mal seit 841 Minuten ein Tor. Dorian Lévèque erzielte den entscheidenden Treffer für die Bretonen kurz nach der Pause. Guingamp hatte vor wenigen Wochen bereits Paris St-Germain bezwungen.

psk/AP

zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.