SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

06. Februar 2019, 09:57 Uhr

Borussia Dortmund

Watzke will vorzeitig mit Lucien Favre verlängern

BVB-Trainer Lucien Favre steht mit seiner Mannschaft an der Tabellenspitze der Bundesliga. Klubchef Hans-Joachim Watzke sprach nun von einer vorzeitigen Vertragsverlängerung mit dem Schweizer.

Für Borussia Dortmund ist eine Verlängerung von Lucien Favres Vertrag bereits ein Thema. "Es ist doch logisch, dass wir mit ihm demnächst über eine Vertragsverlängerung sprechen werden, weil er ganz einfach gute Arbeit macht", sagte BVB-Chef Hans-Joachim Watzke der "Sport Bild": "Die Zusammenarbeit ist hervorragend, deshalb wollen wir sie gerne fortsetzen."

Aktuell läuft Favres Vertrag in Dortmund noch bis Ende Juni 2020. Der Schweizer kam zum Saisonbeginn zum BVB und steht aktuell auf dem ersten Platz in der Bundesliga. In der Champions League steht am kommenden Mittwoch das Achtelfinal-Hinspiel bei Tottenham Hotspur an (21 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE). Im DFB-Pokal ist Dortmund jedoch im Elfmeterschießen gegen Werder Bremen ausgeschieden.

Für Favre ist es bereits die dritte Station in der Bundesliga. Von 2007 bis 2009 trainierte er Hertha BSC, ab 2011 war vier Jahre lang bei Borussia Mönchengladbach tätig. Vor seiner Anstellung in Dortmund war Favre zuletzt beim französischen Erstligisten OGC Nizza.

mrk/dpa

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung