Podolski zur "Kartoffel/Kanaken"-Debatte "Rassismus gab es nicht"

In der Nationalelf gab es zu seiner Zeit keinen Rassismus, sagt Fußballer Lukas Podolski. Zwar hätten sich Spieler als "Kanaken" und "Kartoffeln" bezeichnet. Das seien aber nur "lockere Sprüche" gewesen.
Lukas Podolski (März 2017)

Lukas Podolski (März 2017)

Foto: Maja Hitij/ Bongarts/Getty Images
aar/dpa