Machtkampf bei Ajax Cruyff und Co. klagen gegen van Gaals Anstellung

Die Schlammschlacht beim niederländischen Rekordmeister Ajax Amsterdam findet kein Ende. Aufsichtsratsmitglied Johan Cruyff will nun gegen die Ernennung von Louis van Gaal zum Ajax-Direktor gerichtlich vorgehen. Unterstützung erhält er dabei von zehn Trainern aus dem Nachwuchsbereich.

Ajax-Idol Cruyff: Klage gegen van Gaals Anstellung
Getty Images

Ajax-Idol Cruyff: Klage gegen van Gaals Anstellung


Hamburg - Zehn Trainer der Fußballschule von Ajax Amsterdam und Aufsichtsratsmitglied Johan Cruyff ziehen gegen die Ernennung von Louis van Gaal zum Ajax-Direktor vor Gericht. Nach einem Bericht der Zeitschrift "Voetbal International" klagt die Gruppe auch gegen die Einstellung von Danny Blind (Interims-Sportdirektor) und Martin Sturkenboom (Interims-Direktor).

Laut Meinung von Cruyff und der Nachwuchstrainer widersprechen die Anstellungen des ehemaligen Bayern-Trainers Louis van Gaal und zwei weiterer Personen der verabschiedeten fussballtechnischen Ajax-Satzung und seien deswegen rechtlich nicht gültig. Die Klagen richten sich nicht gegen die drei als Personen.

Aufsichtsratschef Steven ten Have, Edgar Davids und zwei weitere Aufsichtsratsmitglieder hatten, ohne Cruyff zu informieren, den ehemaligen Bayern-Trainer Louis van Gaal als neuen Ajax-Direktor verpflichtet. Daraufhin war bei Ajax eine offene Schlammschlacht ausgebrochen.

Zuletzt sah sich Cruyff mit Rassismusvorwürfen konfrontiert. Der 64-Jährige wurde beschuldigt den aus Surinam stammenden Davids wegen seiner Hautfarbe beleidigt zu haben. Der Vizeweltmeister von 1974 hatte die Anschuldigen anschließend weit von sich gewiesen: "Das entbehrt jeder Grundlage", sagte Cruyff.

mib/dapd



insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Mitten in Bayern, 29.11.2011
1. Da fällt mir nur das erste Gebot ein...
Du sollst keine anderen Götter neben mir haben... zwei oder mehr Egomanen im Verein, das kann auch nicht gut gehn. Cruyff und van Gaal beanspruchen schließlich den Alleinrechthaberanspruch
ogniflow 29.11.2011
2. Rassismus-Karte
Zitat von Mitten in BayernDu sollst keine anderen Götter neben mir haben... zwei oder mehr Egomanen im Verein, das kann auch nicht gut gehn. Cruyff und van Gaal beanspruchen schließlich den Alleinrechthaberanspruch
Nicht zu vergessen Edgar Davids, der seit 20 Jahren immer Rassismus schreit, wenn irgendwas nicht nach seinem Wunsch läuft. Damit hat er es auch schon mal geschafft, die niederländische Nationalmannschaft zu ruinieren.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.