Manchester United Rooney verletzt - Haarriss am Fuss

Englands Fußball-Meister Manchester United muss voraussichtlich mehrere Wochen auf Stürmer-Star Wayne Rooney verzichten: Der Nationalspieler erlitt zum Saisonauftakt gegen den FC Reading einen Haarriss im linken Fuß.


Manchester - Der 21-Jährige hatte schon zweimal in seiner Karriere - 2004 und 2006 - Fußbrüche erlitten. Im vorigen Jahr war er nach einer Fraktur am rechten Fuß gerade rechtzeitig zur WM in Deutschland wieder fit geworden, hatte dort aber nach der langen Pause nicht überzeugt.

Gegen Reading zog sich Rooney die Blessur bei einem Pressschlag mit Michael Duberry zu und wurde in der Pause von Teammanager Sir Alex Ferguson ausgewechselt, nachdem er zunächst noch weitergespielt hatte. "Rooney hatte Schmerzen und konnte kaum noch stehen", sagte Ferguson, der vergeblich gehofft hatte, dass die Verletzung nicht ganz so schlimm sei.

Eine Untersuchung in einem Krankenhaus ergab dann aber den genauen Stand, der Rooney rund fünf Wochen auf Eis legen könnte. Wie lange genau er pausieren muss, ist noch offen - klar aber ist, dass Rooney beim Länderspiel gegen Deutschland am 22. August fehlen wird.

amz/sid/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.