Manipulations-Vorwurf DFB ermittelt gegen Kölns Trainer Daum

Ein Tor kassiert, selbst eines erzielt, das aber nicht gegeben wurde: Nach der Niederlage im Zweitliga-Spiel gegen Aachen witterte Christoph Daum eine Verschwörung. "Das war eine bewusste Entscheidung gegen den 1. FC Köln", schimpfte der Coach. Nun ermittelt der DFB gegen den Trainer.