Atlético-Stürmer Mandzukic fällt mit Nasenbeinbruch aus

Mario Mandzukic hat beim Champions-League-Spiel bei Olympiakos Piräus einen Nasenbeinbruch erlitten - in der dritten Minute. Trotzdem spielte der Stürmer von Atlético Madrid durch und erzielte sogar ein Tor. Jetzt muss der ehemalige Bayern-Profi operiert werden.

Atlético-Stürmer Mandzukic: Operation nach Nasenbeinbruch
REUTERS

Atlético-Stürmer Mandzukic: Operation nach Nasenbeinbruch


SPIEGEL ONLINE Fußball
Hamburg - Der kroatische Nationalspieler Mario Mandzukic hat sich im Champions-League-Spiel seines neuen Klubs Atlético Madrid bei Olympiakos Piräus (2:3) das Nasenbein gebrochen. Der 28-Jährige wird am Donnerstag operiert.

Der ehemalige Bayern-Stürmer hatte sich die Verletzung in einem Zweikampf mit dem Schweizer Pajtim Kasami in der dritten Spielminute zugezogen. Mandzukic spielte trotz des Nasenbeinbruchs durch und erzielte in der 38. Minute per Kopf das zwischenzeitliche 1:2.

Der spanischen Sportzeitschrift "Marca" zufolge fällt Mandzukic bei Atléticos beiden kommenden Ligaspielen gegen Celta Vigo und in Almería sicher aus.

tim/sid



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.