Bader-Abgang in Nürnberg Schwächen im Kerngeschäft

Martin Baders Rücktritt als Nürnberger Sportvorstand war überfällig. Zum Verhängnis wurde ihm nicht das gute Verhältnis zu den Ultras, sondern seine Versäumnisse im sportlichen Bereich. Genau dort hat der Club noch immer viel zu tun.
Nürnbergs Sportvorstand Bader (Archiv): "Wir haben das über uns ergehen lassen"

Nürnbergs Sportvorstand Bader (Archiv): "Wir haben das über uns ergehen lassen"

Foto: David Ebener/ dpa