Vereine stimmen für 50+1 Ein Beschluss mit Hintertürchen

Die 50+1-Regel, die die Übernahme von Vereinen durch externe Investoren verhindern soll, bleibt dem deutschen Fußball vorerst erhalten. Aber die Pläne der Gegner sind damit nicht vom Tisch.
DFL-Boss Reinhard Rauball mit Fanpapier zu 50+1

DFL-Boss Reinhard Rauball mit Fanpapier zu 50+1

Foto: Arne Dedert/ dpa
aha/dpa/sid