Bayern-Sportdirektor Sammer "Wir werden sofort erfolgreich sein"

Der FC Bayern hat seinen neuen Sportdirektor Matthias Sammer vorgestellt. Der 44-Jährige kündigte nach zwei erfolglosen Jahren an, dass der Club ab jetzt sofort wieder erfolgreich sein werde. Karl-Heinz Rummenigge nannte ihn "das Herzstück des FC Bayern".

Getty Images

Hamburg - Der neue Sportdirektor Matthias Sammer will den FC Bayern München schnell wieder zu Titeln führen. "Bei der ersten Mannschaft haben wir überhaupt keine Zeit. Da wollen, müssen und werden wir auch sofort erfolgreich sein", sagte der bisherige DFB-Sportdirektor und neue Sportvorstand des FCB bei seiner Präsentation in München.

Der 44-Jährige hat beim Rekordmeister einen Dreijahresvertrag unterzeichnet. "Wenn der FC Bayern ruft, ist das etwas Besonderes". Und "nicht so, als wenn mal der Postmann klingelt", ergänzte er grinsend. Danach stellte er sein ehrgeiziges Programm vor. Nach zwei titellosen Spielzeiten, in denen Borussia Dortmund dem FCB den Meistertitel wegschnappte, will er dazu beitragen, dass vom FC Bayern "eine gewisse Aufbruchstimmung" ausgehe. Selbstmitleid sei fehl am Platze, Alibis werde man nicht dulden. Sammer: "Da müssen wir vom ersten Tag an klar die Richtung vorgeben."

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge erklärte, Sammer sei zuständig für die Lizenzspieler-Mannschaft, das Trainerteam, den Nachwuchs und das Scouting. Er nannte ihn daher "das Herzstück des FC Bayern" und stellte ebenfalls klar, dass der FC Bayern wieder Titel holen wolle. "Für uns war klar, dass nur Matthias Sammer in Frage kommt. Wir sind kein Verein, der drei, vier Ersatzlösungen bestellt", sagte Bayern-Präsident Uli Hoeneß.

Nationalspieler fehlen beim Trainingsstart

Zuvor hatte der FC Bayern in Sammers Beisein die Vorbereitung auf die 50. Bundesliga-Saison begonnen. Sammer stellte sich in Begleitung der Vorstandskollegen Rummenigge und Karl Hopfner der Mannschaft vor. 45 Tage nach dem verlorenen Champions-League-Finale hatte Trainer Jupp Heynckes beim ersten Training nur ein Rumpfaufgebot zur Verfügung. Die Münchner EM-Teilnehmer sind noch im Urlaub.

Erst nach und nach werden Zugang Mario Mandzukic vom VfL Wolfsburg, die Top-Stars Franck Ribéry und Arjen Robben sowie die acht deutschen EM-Kicker um Kapitän Philipp Lahm das Training wieder aufnehmen. "Die haben jetzt drei Wochen Urlaub. Ich hatte in meiner Karriere nie drei Wochen Urlaub. Das ist eine exzellente Zeit für einen Spieler, sich körperlich und geistig zu erholen", sagte Sammer.

Rund 500 Fans schauten vor allem auf die Zugänge Xherdan Shaqiri (FC Basel), Dante (Borussia Mönchengladbach), Ersatztorhüter Tom Starke (1899 Hoffenheim), Talent Mitchell Weiser (1. FC Köln) und Rückkehrer Claudio Pizarro (Werder Bremen).

leh/dpa



insgesamt 44 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
maxgil 03.07.2012
1. Geht wieder los
Zitat von sysopREUTERSDer FC Bayern hat seinen neuen Sportdirektor Matthias Sammer vorgestellt. Der Der 44-Jährige kündigte nach zwei erfolglosen Jahren an, dass der Club ab jetzt sofort wieder erfolgreich sein werde. Karl-Heinz Rummenigge nannte ihn "das Herzstück des FC Bayern". http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,842418,00.html
Mmh, irgendwie erinnert mich das an die Inthronisierung von VG, oder auch Jupp Heini und natürlich auch KlinsiBaby. Nicht reden, machen. Aber wahrscheinlich bekommt ihr vom BVB wieder was auf die Nase! Freu mich drauf!!! Heja BVB!
bristolbay 03.07.2012
2. Schweiß und Blut
Zitat von sysopREUTERSDer FC Bayern hat seinen neuen Sportdirektor Matthias Sammer vorgestellt. Der Der 44-Jährige kündigte nach zwei erfolglosen Jahren an, dass der Club ab jetzt sofort wieder erfolgreich sein werde. Karl-Heinz Rummenigge nannte ihn "das Herzstück des FC Bayern". http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,842418,00.html
Herzlich willkommen im Land der Realität. Herr Robben und Sensibelchen Schweinsteiger dürfte doch schon jetzt der Arsch auf Grundeis gehen. Und nach 3 Spielen wird sich Onkel Jupp bei Uli ausweinen.
herberger 03.07.2012
3. Das wird lustig!
Hereinspaziert, der Zirkus Bayern hat eröffnet. Da freut man sich ja wieder doppelt, wenn den Bayern die Lederhose ausgezogen wird. Denn da haben sie sich ja wieder eine Sympathieträger geholt. Viel Spaß Uli!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
politikverdrossenheit 03.07.2012
4. und der
Zitat von sysopREUTERSDer FC Bayern hat seinen neuen Sportdirektor Matthias Sammer vorgestellt. Der Der 44-Jährige kündigte nach zwei erfolglosen Jahren an, dass der Club ab jetzt sofort wieder erfolgreich sein werde. Karl-Heinz Rummenigge nannte ihn "das Herzstück des FC Bayern". http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,842418,00.html
größenwahn geht weiter.
zabbel 03.07.2012
5. Mutig
Zitat von sysopREUTERSDer FC Bayern hat seinen neuen Sportdirektor Matthias Sammer vorgestellt. Der Der 44-Jährige kündigte nach zwei erfolglosen Jahren an, dass der Club ab jetzt sofort wieder erfolgreich sein werde. Karl-Heinz Rummenigge nannte ihn "das Herzstück des FC Bayern". http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,842418,00.html
Mut hat er. Aber bedenke, man wird nicht an seinen Sprüchen sondern an seinen Taten gemessen. (Wobei ich mir mittlerweile nicht mehr so sicher bin ob das für alle gilt.) Jedenfalls hat sich der Sammer da schonmal selbst ganz schön unter Druck gesetzt und den Rest der Belegschaft mit dazu. Für die 17 anderen der Liga ist das ein tolles und sogar noch legales Doping. Ich freu mich richtig auf die kommende Runde.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.