Verletzungspech Benatia fehlt den Bayern mehrere Wochen

Der Nächste, bitte: Nun muss Bayern München auch noch den Ausfall von Medhi Benatia kompensieren. Der Marokkaner hat sich eine Muskelverletzung zugezogen und wird bis zu vier Wochen fehlen.

Bayern-Profi Benatia: "Die Situation ist kritisch, sehr kritisch"
DPA

Bayern-Profi Benatia: "Die Situation ist kritisch, sehr kritisch"


Das Verletzungspech bleibt Bayern München weiter treu: Der Fußball-Bundesligist muss bis zu einem Monat auf Verteidiger Medhi Benatia verzichten. "Im Anschluss an die medizinischen Untersuchungen stehe ich zwei bis vier Wochen nicht zur Verfügung. Ich bin enttäuscht, aber es ist ein Berufsrisiko", twitterte der 27-jährige Marokkaner.

Benatia war am Mittwoch im Viertelfinale des DFB-Pokals bei Bayer Leverkusen in der 34. Minute mit dem Verdacht auf einen Muskelfaserriss vom Platz gehumpelt. Den Bayern fehlen derzeit außerdem Arjen Robben, David Alaba und Bastian Schweinsteiger. Franck Ribéry absolvierte am Donnerstag zumindest wieder Lauf- und Sprintübungen.

"Die Situation ist kritisch, sehr kritisch", sagte Bayern-Trainer Josep Guardiola, der beim Bundesligaspiel gegen Frankfurt am Samstag (15.30 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) seine Abwehr umstellen muss. Benatia wird wohl auch in den beiden Champions-League-Viertelfinals gegen den FC Porto (15. und 21. April) fehlen.

ham/sid/dpa



insgesamt 30 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
countrushmore 10.04.2015
1.
Die armen Bayern. Zum Glück ist der Klassenerhalt schon gesichert.
Spanier.cs 10.04.2015
2.
Puh, so langsam wird das eine ganz unangenehme Geschichte. Lahm ist noch nicht fit, Thiago ist auch noch nicht fit. Benatia fehlt, Robben, Schweini, Martínez, Alaba. Das wird am Mittwoch gegen Porto eine ganz unangenehme Geschichte.
Romara 10.04.2015
3. An Nr. 1 countrushmore
....sehr, sehr sportlich! Und vor allem dieser tiefe, hintergründige Witz..., einfach ein Schenkelklopfer! Gratulation.
nighttiger 10.04.2015
4.
7 verletzte, thiago und lahm gerade zurückgekehrt. -------------Starke X-----Martinez--Benetia--Alaba ----Schweinsteiger-Lahm------ Robben-----Thiago-------Ribbery --------------- X------------------- So 2 Plätze sind noch zu vergeben. Einmal hinten rechts einmal ganz vorne. Wer hat noch nicht, wer will noch mal :P :P :P (Langsam kann man es nur noch mit Humor nehmen)
densen1234 10.04.2015
5. Porto wird doch spannend
Das Spiel gegen den FC Porto wird wohl doch noch spannend, was da an weltklasse Spielern verletzt ist, dürfte nicht mehr zu kompensieren sein.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.