Bergkarabach-Konflikt Özil ergreift Partei für Aserbaidschan

Es ist nicht das erste Mal, dass Mesut Özil sich politisch äußert. Im Südkaukasus-Konflikt stellt er sich nun auf die Seite des von der Türkei unterstützten Aserbaidschans - und wirbt zugleich für Frieden. Kritik kommt von den Grünen.
Arsenals Mesut Özil

Arsenals Mesut Özil

Foto: Maria Jose Segovia / imago images/ZUMA Press
ngo/dpa/sid