Ballack über DFB-Elf "Persönlichkeit und Charakter fehlen"

Nach dem 0:0 gegen Polen hat Michael Ballack die deutsche Nationalmannschaft kritisiert. Das Fazit des Ex-Kapitäns: Schöner Fußball allein reiche nicht.

Michael Ballack (Archivbild)
Getty Images

Michael Ballack (Archivbild)


Für den amerikanischen TV-Sender ESPN kommentiert Michael Ballack derzeit die Fußballspiele der EM in Frankreich. Am Donnerstagabend trat Deutschland gegen Polen an, es fiel kein einziges Tor. Und dazu hatte Ballack einiges zu sagen.

Die Polen seien "das bessere Team" gewesen, sagte der 39-Jährige bei ESPN. Und über die Deutschen: "Dieser Mannschaft fehle ein bisschen Persönlichkeit und Charakter."

"Die Schwäche dieses Teams ist, dass es alles schön machen und den Ball ins Tor tragen will", sagte Ballack. "Natürlich will man schönen Fußball spielen. Aber manchmal muss man sich auch einfach darauf konzentrieren, zu gewinnen."

In der 66. Minute hatte Trainer Joachim Löw André Schürrle eingewechselt, in der 72. Minute kam Mario Gomez. Ballacks Kommentar: Die Spieler, die eingewechselt wurden, hätten "nichts geändert".

Fotostrecke

13  Bilder
Deutschland in der Einzelkritik: Özil bleibt ohne Effekt

Ballack hat mit dem FC Bayern in vier Jahren drei Doubles aus Meisterschaft und DFB-Pokal gewonnen, für die Nationalmannschaft trat er 98 Mal an. Ein großer internationaler Titel ist dem EM-Zweiten von 2008 aber immer verwehrt geblieben. Er beendete seine Karriere 2013 mit einem großen Abschiedsspiel in Leipzig.

Noch vor rund einer Woche hatte Ballack bei ESPN gesagt, er sehe bei der EM keine große Konkurrenz für Deutschland. Die Mannschaft habe durch den WM-Sieg ein großes Selbstvertrauen und kaum ein anderes EM-Team reiche derzeit an das deutsche heran.

Hier können Sie alles Wichtige zum zweiten Gruppenspiel der DFB-Elf nachlesen. Das dritte findet am Dienstag statt - dann geht es gegen Nordirland (18 Uhr, High-Liveticker SPIEGEL ONLINE).

aar/sid



© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.