Weltfußballer-Nominierungen Angerer und Sasic in der engeren Auswahl

Die WM im Sommer war ein Flop, aber für Nadine Angerer und Celia Sasic könnte 2015 doch noch ein erfolgreiches Jahr werden. Beide stehen auf der Shortlist zur Wahl der Weltfußballerin - obwohl beide mittlerweile zurückgetreten sind.

Stürmerin Sasic, Torfrau Angerer: Auszeichnung nach dem Rücktritt?
DPA

Stürmerin Sasic, Torfrau Angerer: Auszeichnung nach dem Rücktritt?


Nadine Angerer und Célia Sasic dürfen sich Hoffnungen auf die Wahl zur Weltfußballerin 2015 machen. Die langjährige Nationaltorhüterin Angerer hatte ihre Karriere Ende August beim FC Portland in Australien beendet. Jetzt steht sie auf der Vorauswahlliste, die die Fifa am Montag in Zusammenarbeit mit dem französischen Fachmagazin "France Football" veröffentlichte - neben Sasic, die ihre Karriere ebenfalls im Sommer beendet hatte.

Die zehn Spielerinnen, zu denen auch die 36 Jahre alte Angerer und die 27 Jahre alte Sasic gehören, wurden von einer Expertenkommission ausgewählt. Angerer hatte die Wahl bereits 2014 gewonnen.

Die weitere Entscheidung über die Weltfußballerin obliegt nun den Spielführerinnen und Trainern der Nationalteams, hinzukommen von der Fifa ausgewählte Medienvertreter. Am 30. November werden die drei Frauen mit den meisten Stimmen bekannt gegeben, die Kür findet am 11. Januar im Kongresshaus von Zürich statt.

Bei den Trainern schafften es zwei Coaches aus der Frauen-Bundesliga in die Top Ten: Neben dem Briten Colin Bell vom früheren Sasic-Club 1. FFC Frankfurt steht auch Thomas Wörle vom deutschen Meister FC Bayern München als Trainer des Jahres zur Wahl.

aha/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.