DFB-Länderspiel gegen Chile Löw nominiert Lasogga, Ginter, Hahn und Mustafi

Überraschung bei der Nationalmannschaft: Bundestrainer Joachim Löw hat vier Neulinge für das Länderspiel gegen Chile am kommenden Mittwoch nominiert. Matthias Ginter, André Hahn, Pierre-Michel Lasogga und Shkodran Mustafi gehören zum Kader.

HSV-Profi Lasogga: Von Löw nominiert
Getty Images

HSV-Profi Lasogga: Von Löw nominiert


SPIEGEL ONLINE Fußball
Hamburg - Bundestrainer Joachim Löw hat überraschend vier neue Spieler für das Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft für das Länderspiel am Mittwoch (20.45 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) in Stuttgart gegen Chile nominiert.

Shkodran Mustafi (Sampdoria Genua), Matthias Ginter (SC Freiburg), André Hahn (FC Augsburg) und Pierre-Michel Lasogga (Hamburger SV) wurden erstmals ins DFB-Team berufen.

Zudem feiert auch Bayern-Mittelfeldspieler Bastian Schweinsteiger nach langer Verletzungspause sein Comeback. Zuletzt hatte er im Oktober vergangenen Jahres im Kader gestanden. Neben Schweisteiger sind der Dortmunder Kevin Großkreutz, Routinier Miroslav Klose (Lazio Rom) und Lukas Podolski (FC Arsenal) wieder mit dabei.

"Mit Blick auf die WM dürfen und werden wir keine Kompromisse eingehen", sagte Löw. Neben aktuell verletzten Spielern wie Thomas Müller, Sven Bender und Sami Khedira verzichtet der Bundestrainer auch auf zuletzt länger oder öfter pausierende Akteure wie Mario Gomez, Marco Reus, Mats Hummels, Julian Draxler und Benedikt Höwedes.

Dazu reagierte Löw auf Formschwächen wie beim Gladbacher Max Kruse und HSV-Keeper René Adler. Zweiter Torwart neben Manuel Neuer im 21-Mann-Kader ist der Dortmunder Roman Weidenfeller.

bka/sid/dpa

insgesamt 57 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
chavezding 28.02.2014
1.
Kießling war Torschützenkönig und Löw nominiert Lasogga? Verstehe wer will...
Serdar Somuncu 28.02.2014
2. Fehlbesetzung
Nun dreht der Bundestrainer vollkommen durch... Schade, dass in der Zeit wo wir über sehr gute Spieler in allen Reihen verfügen, ausgerechnet die Trainerposition fehl besetzt ist. Als sehr erfahrerener Hobby-Bundestrainer prognostiziere ich keine Titel unter ihm.
r-flection 28.02.2014
3. Noch mehr Hamburger...
...würde ich nominieren. Wird sowie nichts bei der WM, da kann der Jogi lange von träumen.
darkview 28.02.2014
4. Wer sind die denn...
Was hat Löw denn bahnbrechendes vor? Will er die WM Gruppe in Brasilien von hinten aufmischen? Nichts gegen die Jungs, nur den Sinn versteh ich nicht.
Monukly 28.02.2014
5. optional
Zitat von sysopGetty ImagesÜberraschung bei der Nationalmannschaft: Bundestrainer Joachim Löw hat vier Neulinge für das Länderspiel gegen Chile am kommenden Mittwoch nominiert. Matthias Ginter, André Hahn, Pierre-Michel Lasogga und Shkodran Mustafi gehören zum Kader. http://www.spiegel.de/sport/fussball/nationalmannschaft-loew-holt-lasogga-ginter-hahn-und-mustafi-a-956305.html
Ich hätte Knoche eine Chance gegeben, den sehe ich zurzeit mindestens auf dem Level von Ginter und Mustafi.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.