Uefa-Neuheit So funktioniert die Nations League

Joachim Löw und die Nationalelf stehen unter besonderer Beobachtung, wenn am Donnerstag die Nations League startet. Im neuen Uefa-Wettbewerb kann das Team absteigen - das wäre das nächste Debakel.
Joachim Löw und Spieler

Joachim Löw und Spieler

Foto: Alexander Hassenstein/ Bongarts/Getty Images

Die Ligen der Nations League

Liga A: Deutschland, Portugal, Belgien, Spanien, Frankreich, England, Schweiz, Italien, Polen, Island, Kroatien, Niederlande
Liga B: Österreich, Wales, Russland, Slowakei, Schweden, Ukraine, Irland, Bosnien-Herzegowina, Nordirland, Dänemark, Tschechien, Türkei
Liga C: Ungarn, Rumänien, Schottland, Slowenien, Griechenland, Serbien, Albanien, Norwegen, Montenegro, Israel, Bulgarien, Finnland, Zypern, Estland, Litauen
Liga D: Aserbaidschan, Mazedonien, Weißrussland, Georgien, Armenien, Lettland, Färöer, Luxemburg, Kasachstan, Moldawien, Liechtenstein, Malta, Andorra, Kosovo, San Marino, Gibraltar
Fotostrecke: Das ist der neue DFB-Kader
Foto: Bongarts/Getty Images
Fotostrecke

Fotostrecke: Das ist der neue DFB-Kader